Loading...

Follow Sequencer .de Synth on Feedspot

Continue with Google
Continue with Facebook
or

Valid

Eventide bringt einige Effekte auf das iPad OHNE externe Hardware wie das H9 besitzen zu müssen. Das bekannte Hall-Gerät Timefactor (Delay), Modfactor (Phaser, Chorus, Flanger, Vibrato, Tremolo, Ringmod usw.), Pitchfactor und Space (Hall). Als Plugin/iOS App Blackhole ist eins von 4en, die es als iOS App gibt. Die anderen sind:  UltraTap Delay und MicroPitch -> https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/eventide-apps.149341/

Als Software gibt es das schon länger – 189€

  • Eventide Blackhole Reverb iOS

Hübsch sind auch diese neuen Folktek Module: mit interessanten Funktionen und Optik.

Dann dieser doch sehr günstige 190€ Doppel-Envelope-VCA-Slew Limiter Namens Delta V: von Cosmotronic (GR)

Und MOS-LAB baut den ARP2500 nach.. sagt man..

Akai Updates MPC & Force:

MPC firmware 2.6:

• Grid Automation – Users can now input, edit and view automation in Grid Edit and Audio Edit.

• Step Automation – Users can now input, edit and view automation in the Step Sequencer.

• Support for up to eight submixes in the mixer window.

• All-New TUI layouts for Akai Vintage effects.


Force firmware 3.0.3:

• Grid Automation – Users can now input, edit and view automation in Clip Event/Region editors.

• Step Automation – Users can now input, edit and view automation in the Step Sequencer.

• Functionality to export all clips or export a single clip – users can now export the clips in their Force project to audio, MIDI or MPC Pattern files.

• Matrix Mode enhancements – Users can now copy, paste, create and delete clips from the Matrix mode.

• Convert to Keygroup function – On a Drum track, users can quickly convert a sample assigned to a pad into a Keygroup track so they can play the sample chromatically.

• Improved external keyboard support for scales selected in Force.

• New Step Sequencer Mode – Mono Lanes, perfect for single line melodies and basslines.

• Support for up to eight submixes in the mixer window.

• Force now works as an audio interface in Computer Mode

• All-New TUI layouts for Akai Vintage effects.

The post Synth Update Sommer II – Eventide iPad Apps, Folktek Module, Günstiger DoppelENV/VCA & MOS-LAB: ARP2500, Akai Updates MPC/Force appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Tom Oberheim bekommt jetzt offiziell seinen Namen und Logo zurück.

Das ist tatsächlich nun offiziell – Das wurde zur letzten Winter NAMM besprochen und ist nun offiziell.

Eine Geste des guten Willens – so heißt es.

The post Oberheim bekommt Namen von Gibson zurück appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

wir reden – in Musotalk – schon wieder ohne NonEric (daher der Name)
Bandcamp, Upsampling, Wave Rider, Mac Book Pro 13″ und Air sowie MB12″.

Bandcamp, Wave Rider, Mac Book Pro 13", upsampling - Stammtisch - YouTube
Musotalk – Bandcamp, Upsampling, Wave Rider, Mac Book Pro 13″ und Air sowie MB12″.

„the wir“:

Andrew Levine > blumlein.net 

Mark Ziebarth > Advertunes Hamburg

Moogulator der Macher u.a von > Sequencer.de

und Entwickler Daniel Seidel von > Forward Audio

The post Musotalk: Aktuelle Themen appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Es passiert aktuell wenig – aber es gab eine Menge Updates:

  • Korg: Minilogue und Monologe sind auf Version 2.0 – sie erhalten faktisch was XD und Prologue schon haben, um aufzuholen und sie auf „den Stand“ zu bringen, kostet nichts.
  • Erica Graphic VCO ist jetzt auch Drum Modul/Sampler – Update
  • Teenage Engineering OP-Z bekommt Sampling Update
  • Expert Sleepers Disting mk4 Universal-Modul bekommt Update – 4.1 Es kann Sampling, 1/2-Wave-Rectifier, Loops (WAV), Crossfade, schnellere Envelopes, Euklidische-Operationen und viel viel mehr – Alleskönnermodultaschenmesserwollmlichanything™
disting mk4 - Half-wave Rectifier - YouTube
Expert Sleepers Disting Update 4.22
Korg minilogue 2.0 Update: Installation Tutorial and Overview - YouTube
Korg Minilogue 2.0 Update
OP-Z Sampling & USB Audio Tutorial - YouTube
OP-Z Sampling
Erica Synths - Graphic VCO **In Depth Eurorack Demo** - YouTube
nur sympbolisch – ohne die Updates Erica Graphic VCO

Radical Frequencies (aus Griechenland) – stellt Modulserie vor, besonders interessant finde ich das Roland SH-1 Filter SH VCF – klingt wirklich gut:

Radical Frequencies SH VCF - YouTube
Radical Frequencies SH VCF – SH1 Filter

Kilpatrick baut an einem Laser-Steuer-Synthesizer namens Radiator. Er erzeugt aber weitgehend was man von Lasern erwartet – Lissajous-Muster und ähnliches. Aber mal sehen, das Ding kostet $500, was sehr günstig ist

Kilpatrick Radiator
radiator: the laser synthesizer (Kickstarter Video) - YouTube
Kilpatrick Radiator Laser Steuer-Synthesizer

The post Sommer Updates – Synthesizer appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

• Apple hat endlich die komplette kleine Linie logisch und sinnvoll renoviert:

Macbook Pros haben alle eine Touchbar und T2 Chip, sie haben mindestens 4 Kerne und gehen bis 4.5GHz hoch und sind damit gut geeignet für Audio.

• Die neuen MacBook Air haben 2 Kerne, einen 3.6GHz Maximal-Takt / Boost und i5 Prozessor, sie sind damit die kleinste Linie, denn das 12″ Macbook fällt weg, welches unter 1 Kg wog, das Air ist also die neue Linie für die Leute mit wenig Geld, allerdings eher nur bedingt etwas für DAWs und Musiker, man kann aber damit arbeiten und bleibt finanziell unter dem Niveau der 13″.

Die beiden Serien sind brutalst unterdimensioniert, wenn man die kleinste Serie klickt – Apple wagt es ernsthaft 128GB SSDs überhaupt anzubieten, womit man faktisch nur Facetube und Office mit Cloudsupport fahren kann und ein bisschen surfen, wer ernsthaft damit was anstellen will, muss bei beiden Linien auf mindestens 512GB SSD und 16GB RAM klicken und beim 13″ Pro natürlich statt i5 auf den 360€ teureren und schneller getakteten i7 klicken, wer das nicht tut wird sich auf jeden Fall sehr ärgern.

Preise

Damit beginnt ein sinnvolles Air bei knapp unter 2k€ (512GB, 16GB) und ein Macbook Pro 13″ bei 2.5-2.8k€ (4.5 oder 4.8GHz i7 zur Auswahl).

Alle Books sind gut 100€ billiger, auch die 15″. Aber eben noch immer insgesamt teuer und schwachsinnig konfiguriert unterhalb der 512TB – das ist albern, lieber Apfel.
Aber – die SSD Aufpreise sind kleiner geworden, immer noch teuer – aber billiger – ein 15″ MacBook Pro mit 2TB kostet dadurch 500€ weniger.

The post Apple MacBooks erneuert – 13″-Linie – Logischer! appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
  • Modular Spezial: Erica Fusion (Hochvolt Plasma), Sample Drum Doppelsampler, Bastl 1983 MIDI-CV Interface polyphon, Bastl/Casper Electronics Dark Matter einzigartiger Verzerr-Prozessor
  • Radikal Delta Cep A Synthesizer – Mehrstimmig-Morphend, kann mehr als man denkt…
  • Arturia Microfreak – Superehrlicher Real-Digitaler Synthesizer, mehrstimmig
  • Stereoping Programmer für div. Synthesizer
  • MFB Tanzbär II – der blaue Drumcomputer
  • Dreadbox Komorebi Flanger/Chorus – analog besser?
  • Arturia Vintage Collection 7 – neu dabei: Casio CZ, EMS Synthi AKS und Mellotron im Test
  • Fab Filter – Pro Serie L2, Q3 und R
  • Vinylherstellung – Bericht
  • Happy Knobbing Modular Synthesizer Meeting – Bericht & Bilder

  • Hypnoskull – Anti-Techno vs. Industrial und besondere Performance
  • Rex the Dog – Superhund am Modular auf der Abhörstation Teufelsberg
  • Synthplex Messe – Kaliforniens Superbooth?
  • Lutz Haller – DK Synergy High-End Digital-Synthesizer „synth von gestern“

bei www.synmag.de und bestellbar – auch gern als Abo..

The post SynMag 75 kommt Ende Juli appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Manche Synthesizer haben ein paar Tastenkommandos, die einfach weder aufgedruckt noch erkennbar sind oder einfach zu klein sind für normale Augen. So zum Beispiel am sonst gut gelungenen Deluge. Typischer Vertreter von versteckten Funktionen sind die Boutique Synthesizer – wo ist nochmal das Delay? Wie transponiere ich und wo schalte ich die Anschlagdynamik aus und ein?

Deshalb gibt es MXpand  – außerdem Controller belegen wie den schon nicht mehr kaufbaren BCR2000 – wenn man den nur mal ordentlich beschriften könnte? Kann man, damit..

Es handelt sich um Schablonen zum aufkleben, sie kosten von 9,50 bis 35€ etwa, je nach Größe und Aufwand.

The post Synthesizer – Overlays für versteckte Funktionen MXpand appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Aktive freundliche Leute, Mitsinger, Mitmacher, alle eher älteren Datums, also war der Bandname auch fast der Richtwert fürs Eintrittsalter – aber tolle Stimmung, gutes Konzert und tatsächlich besser als auf den Alben, eine tolle Abschiedstour und inspirierend für alle, die sehen wollen, dass Stimme auch so eingesetzt werden kann.

Trapdoor Social (mitgebracht aus den USA) mit Brass-Band boten einen guten Einstieg, der Spaß machte nur eins – eigentlich passten sie nicht in dieses Blog, weil ich ja eigentlich über Synths berichte und sie hatten keine – ebenso die B52’s – da gibts ein paar Lines und die cheapen Orgeln und mal eine Fläche vom Keyboards – passt und macht den Job – aber es gibt da nicht so viel zu berichten, außer dass es super war.

Alle wichtigen Songs wurden auch gespielt, inkl Funkgerät bei Planet Claire im Zugabenblock. Und danke für das Wasser seitens der Security – die das vorn verteilten. Nett!

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Frisch aus Frankreich – ein 300-Stimmiger 6-Operatoren-Synthesizer mit FM und 7fachem Split und dazu frei bestimmbaren Algorithmen, die mit dem Touchscreen gebaut und editiert werden können.

Es klingt ja wie ein Traum, endlich mal einer, der es so macht wie es sein soll und das mit sehr hoher Auflösung und unfassbar vielen Stimmen. Dazu scheint das Gerät neben MPE auch 7fach splitbar zu sein und ist dazu geeignet sogar kleine Drumsets abzuspielen, die man per FM generiert hat. Frequenzmodulation ist nicht tot, es passiert aktuell relativ viel auf dem Gebiet. Meine Idee davon mit Endlosknöpfen aber jeweils nur einer ENV-OP-Darstellung aber mit Matrix wurde zwar noch nicht umgesetzt, aber – es passiert immerhin einiges jetzt. MPE macht das Gerät indirekt sowieso schon multitimbral, aber die Splits machen es zu etwas, was leider selten geworden ist. Mehrere Sounds aus dem gleichen Gerät zu holen ist heute leider gar nicht mehr selbstverständlich.

Das Gerät ist offenbar so konzipiert, dass es am Touch-Bildschirm alles liefert und ein paar Knöpfe extra anbietet. Der französische Newcomer zeigt es vergnügt auf dem Synthfest, was parallel zu unserem Modular Meeting zu Pfingsten statt fand. Preis wird zwischen 800 und 1200€ liegen.

Was war noch gleich ein Operator? Ein Oszillator mit Lautstärkensteuerung durch eine ihm angelagerte Hüllkurve, der einen weiteren Oszillator dadurch in seiner Frequenz steuern kann. Dh – Ein VCA, eine komplexe Hüllkurve und ein Oszillator in einem.

[SYNTHFEST FR 2019] KODAMO EssenceFM - YouTube

The post Kodamo Essence FM – 300stimmiger FM Synth mit freier Verschalung appeared first on Sequencer.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

nABC steht leider für not another boring compressor (okay) – das interessante und nicht langweilige ist sicher die Tatsache, dass es CV/Gate, MIDI und USB gibt, um ihn zu steuern. So muss man die Sidechain nicht wirklich einschleifen sondern kann das nur per Steuerspannung tun.

Die Idee ist natürlich die bekannte Sidechain-House-Technik, wenn zB eine Bassdrum eine Fläche etwas nach unten drückt und dadurch kompakter wirken wird.

Das aktive Mithelfen soll das Gerät für 280€ günstig werden lassen und es ist ziemlich kompakt und zeigt einen LED Kranz an wie „Big Knob“ Master-Lautsprecher-Geräte, für den Threshold und die Sidechain wird ganz simpel ausgewählt … MIDI, USB, Pedal, Ext., Gate/CV..

die Einstellungen AR, Threshold und Ratio bis hin zud MIDIkanal, Gain und Trigger Hold Zeit sowie Laden,sichern,bestätigen..

Die Audiosignale gehen über klassische große Klinken (4 Stück gibt es) – der Rest sind kleine Klinken und USB.

  • nABC Compressor

The post Spezieller Kompressor für Synths – nABC appeared first on Sequencer.

Read for later

Articles marked as Favorite are saved for later viewing.
close
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Separate tags by commas
To access this feature, please upgrade your account.
Start your free month
Free Preview