Loading...

Follow TRYTRYTRY | Lifestyle blog based in Berlin & Ha.. on Feedspot

Continue with Google
Continue with Facebook
or

Valid
Dieser Post enthält Werbung An apple a day keeps the doctor away – dieses englische Sprichwort wurde 1866 erstmals in einer walisischen Zeitschrift von einem Arzt veröffentlicht. Heute, mehr als 150 Jahre später, ist dieser Satz so aktuell wie damals. Abgesehen davon gibt es noch viele weitere Gründe, einen Apfel zu essen. Einer, der für mich persönlich wichtigsten Gründe ist natürlich, dass Äpfel super lecker schmecken! Meine Lieblingsäpfel sind mit Abstand JAZZ™ Äpfel*. Sie haben eine leichte Säure, sind aber trotzdem süß und vor allem richtig knackig. Genauso, wie ein guter Apfel meiner Meinung nach schmecken sollte! Äpfel eignen sich auch wunderbar für Unterwegs. Entweder direkt in einen Apfel beißen oder vorher ein schnelles Meal-Prep Rezept zubereiten. So oder so ist der Apfel immer eine gute Wahl! Ob im Job, wenn ihr ein kleines Konzentrationstief überwinden müsst, nach dem morgendlichen Joggen oder auf einem Wochenendausflug. Äpfel sind Sofort-Energie-Spender und enthalten viele Nährstoffe – sie sind Multitalente. Sie versorgen den Körper mit B-, C- und E-Vitaminen und mit Nährstoffen wie Kalium, Natrium, Magnesium, Kalzium und Eisen und Äpfel sind reich an Ballaststoffen. Neben dem tollen Geschmack gibt es für mich weitere unschlagbare Vorteile: Äpfel bleiben lange frisch und sind universal einsetzbar […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Die Hochzeitssaison ist eröffnet und nun heißt es, das passende Geschenk für das Hochzeitspaar auszusuchen. Die Leute, die sich auf meinem Blog tummeln oder diesen Beitrag angeklickt haben, möchten natürlich eine kreative Idee zaubern. Kann ich total verstehen, ich mag es auch lieber, wenn ich jemandem etwas persönliches schenken kann. Deshalb habe ich bei mir gestöbert und euch elf schöne Ideen rausgesucht, die ihr auf meinem Blog bereits finden könnt. Ist hier vielleicht die passende Idee dabei? Viel Spaß beim Stöbern und Nachmachen: 1. Fliegende Schmetterlinge in der Box Wollt ihr das Hochzeitspaar so richtig überraschen? Dann nehmt diese tolle Idee und faltet eure Geldscheine zu kleinen Schmetterlingen! 2. Origami Schmetterlinge als Geldgeschenk im Bilderrahmen Oder sollen die Schmetterlinge doch lieber sichtbar sein? Dann sind diese im Bilderrahmen besser geeignet! 3. Geldgeschenk im Blumentopf Dieses Geldgeschenk eignet sich besonders gut für Blumenfreunde, denn diese kann man sich danach noch gut hinstellen! 4. DIY Geld-Druck-Maschine Auch dieses Geldgeschenk hat den Spaßfaktor, wenn das Brautpaar an den Geldscheinen ziehen kann. 5. Geldgeschenk in der Pralinenschachtel Wieder ein Überraschungsgeschenk, wenn das Paar die unauffällige Pralinenschachtel öffnet und darin etwas viel besseres erblickt. 6. DIY Foto-Würfel Habt ihr schon richtig viel mit dem Brautpaar […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Dieser Post enthält Werbung. Letzte Woche hatte es mich nach vier Jahren mal wieder nach Köln verschlagen. Ganz früh um fünf Uhr stand ich auf, damit ich um 6:30 Uhr den Zug nehmen konnte. Ganz kurz habe ich am Hauptbahnhof den Dom gesehen, doch dann fuhr ich weiter nach Ehrenfeld. Ich wurde nämlich mit vielen anderen, netten DIY Bloggern zu einem tollen Event eingeladen. Ein paar Wochen vorher fragte mich nämlich die Firma RUST-OLEUM*, ob ich Lust hätte, unter dem Motto "DIY Summer" und "Make It Yours" ihre große Auswahl an Farben zu testen und damit schöne Sommermöbel zu gestalten! Dafür verwandelten sie die stapel.bar in ein echtes DIY-Paradies, damit wir auch die Möglichkeit hatten, die Vielzahl ihrer Produkte auszuprobieren. Ich zeige euch heute ein paar Impressionen vom Event, wer noch alles dabei war und beschreibe euch, wie ihr das Serviertablett, dass ich auf dem Event gestaltet hatte, ganz leicht nachmachen könnt! Zu Beginn wurden wir erstmal mit einem leckeren Willkommens-Drink begrüßt und wir durften uns alle ein bisschen beschnuppern. RUST-OLEUM hatte bereits bei der Wahl der Blogger eine tolle Auswahl getroffen. Viele von ihnen kannte ich bereits digital und freute mich, sie einmal im echten Leben zu treffen - […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Es hat wieder bei mir zugeschlagen: Das Regenbogen-Fieber! Ich habe bereits viele verschiedene Rezepte in den Regenbogen-Farben gemacht, sodass ich mich eigentlich wundere, warum noch kein Regenbogen-Eis dabei gewesen ist. Das müssen wir ganz schnell nachholen! Denn dieses Eis sieht nicht nur optisch knallermäßig aus, sondern ist auch unglaublich lecker und gesünder, als das Industrie-Eis aus dem Supermarkt! Denn in diesem Eis ist kein versteckter Zucker enthalten, sondern nur der fruchteigene Zucker. Die Herstellung ist zudem ist wirklich einfach, allerdings dauert es dieses Mal etwas länger. Das hat einfach damit zu tun, dass die einzelnen Schichten nicht ineinander verschwimmen sollen und deshalb immer erst eine Schicht aushärten muss, bevor man die nächste Schicht dazu kommt. Das Ergebnis lohnt sich aber und deshalb erkläre ich euch jetzt ganz schnell, wie es funktioniert! Hier gehts zum Rezept: Einfach nachkaufen und sofort loslegen*: Regenbogen Eis am Stiel Zutaten: 1/2 Mango 50 g Himbeeren 50 g Erdbeeren 100 g Kiwi 50 g Brombeeren 50 g Heidelbeeren 100 ml Wasser Eisform* Eistiele* Zubereitung Die Früchte waschen oder ggf. auftauen, eventuell schälen, kleinschneiden und nach Farben in Schüsseln aufteilen. Also: Mango in eine Schüssel, Heidelbeere und Brombeere in eine Schüssel, Himbeere und Erdbeere in eine Schüssel […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Mit den Schwaben habe ich eigentlich wenig zu tun. Als Berlinerin ist mein einziger Berührungspunkt, wenn ich durch den Prenzlauer Berg laufe. Trotzdem muss ich sagen, dass Maultaschen echt lecker sind! Wobei ich am ehesten die vegetarische Variante favorisiere, da mir die mit Fleischfüllung nicht so zusagen. Ich glaube, das ist wiederherum nicht besonders schwäbisch. Wie dem auch sei, ich habe schon vor längerer Zeit herausgefunden, dass man Maultaschen auf ganz viele verschiedene Arten essen kann. Ich habe bereits in der Vergangenheit mal einen Maultaschen-Burger gemacht, aber noch keinen Salat. Obwohl schon Tortellini in meinen Salaten platznehmen durften. Diesen Umstand möchte ich heute korrigieren und habe für euch einen leckeren Maultaschen Salat mitgebracht. Ist wirklich super lecker, solltet ihr also unbedingt nachmachen! Hier gehts zum Rezept: Maultaschen Salat Zutaten: 1 Packung Maultaschen 500 g Salat deiner Wahl 1/2 Feta 100 g Kirschtomaten 100 g Radieschen 50 g Bulgur-Salat 2 EL Olivenöl 1 EL Balsamico Essig 4 EL Wasser Salz und Pfeffer Zubereitung Den Salat waschen, den Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Maultaschen in 3cm breite Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Die Tomaten und Radieschen waschen und kleinschneiden. Für das Dressing den Bulgur, Olivenöl, Balsamico, Wasser, […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Dieser Post enthält Werbung Habt ihr schon mal für Freunde eine Brotzeit vorbereitet oder wart schon mal zu einer Brotzeit eingeladen? Wenn nicht, habt ihr jetzt die Gelegenheit, euch von meiner Brotzeit inspirieren zu lassen oder euch Appetit zu holen. Dazu passt ganz hervorragend eine Platte mit all den Leckereien sowie Schinken und Wurst von Reinert*. Das Unternehmen ist der perfekte Partner für meinen Brotzeit-Blogpost, weil die Wurst aus dem Sortiment "HerzensSACHE" aus 100% antibiotika-freier Aufzucht stammt. Mit ihrer aktuellen Kampagne möchten sie auf den problematischen hohen Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung aufmerksam machen. Dafür hat Reinerts sogar eine Petition ins Leben gerufen! Doch der Reihe nach: Multiresistente Keime sind gefährlich für Menschen Viele von uns essen gern Wurst und Schinken – doch leider ist der nach wie vor hohe Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung eine von drei Hauptursachen, die laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Entstehung und Ausbreitung multiresistenter Keime beiträgt. Und die können sich auf Menschen übertragen – und das ist gefährlich. Die Zahl der Todesfälle ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Es kann dazu kommen, dass Antibiotika beim Menschen nicht mehr wirken, wenn man sich mit den Keimen angesteckt hat. Im Jahr 2019 wurden schon […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Dieser Post enthält Werbung Wie sieht es aus – Lust auf ein Experiment? Ich lade euch ein, mich bei meinen Pflanzkünsten und Ernteerfolgen zu begleiten und natürlich wird es auch Rezepte zum Nachmachen geben. Doch der Reihe nach: Ich werde euch ab jetzt über ein halbes Jahr daran teilhaben lassen, wie Erdbeeren, Johannisbeeren, Salat, Zucchini und Himbeeren aus der eigenen Züchtung auf meinem Balkon wachsen und gedeihen. Zusätzlich werden bei mir aber nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Blumen der Saison angepflanzt! Warum? Ich will euch zeigen, dass ihr auch in der Stadt auf dem eigenen Balkon frisches Gemüse und Obst anbauen könnt und nicht unbedingt einen eigenen Garten braucht. Inspiriert wurde ich vom neuen Projekt von "1000 gute Gründe"*. Denn diese Initiative hat sich um eine erweitert. Ich stelle euch beide kurz vor: Blumen – 1000 gute Gründe - Die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ setzt sich dafür ein, ein modernes Bild von Blumen und Pflanzen zu schaffen und zu animieren, sie für die verschiedensten Anlässe zu verwenden. Denn es gibt 1000 Gründe für Blumen und Pflanzen, um sich oder einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten. Obst und Gemüse - 1000 gute Gründe - Ist seit […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Ich liebe Kuchen! Ihr werdet euch jetzt fragen, warum zeigt sie dann heute Puddingschnecken? Ich liebe Kuchen so sehr, dass ich manchmal vergesse, etwas anderes zu backen. Cupcakes habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht und auch von aufwendigen Torten oder sonstigen Experimenten bin ich schon lange weg. Ich mag Rezepte, die einfach sind und schnell gehen! Kuchen bieten sich dafür einfach am besten an. Die sind nämlich auch noch mega lecker. Was sich aber auch gut anbietet sind Puddingschnecken. Denn diese haben noch einen weiteren Vorteil: Man kann sie wunderbar einfach transportieren! Das ist beim Kuchen nicht immer so einfach und ich hatte letztens die Aufgabe, etwas für die Arbeitskollegen meines Freundes zu backen. Gesagt, getan. Ich habe ehrlich gesagt zuerst an Cupcakes gedacht, aber stellt euch da mal die Misere mit dem Transport vor! Zum Glück ist mir eingefallen, dass ich seit langem mal wieder Puddingschnecken machen wollte. Ich habe schon einmal Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting gemacht, die auch wirklich sehr lecker schmecken, aber dieses Mal sollte es etwas frühlingshafter werden. Das Ergebnis ist wahnsinnig lecker. Schon blöd, wenn man weiß, dass man die alle an die Kollegen abgeben muss. Aber jetzt habe ich das Rezept, um mir […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Dieser Post enthält Werbung Kaffee, ich liebe Kaffee. Der Morgen beginnt für mich erst, wenn ich die Kaffeemaschine einschalte und der herrliche Duft von frisch gemahlenen Kaffeebohnen durch die Wohnung zieht. Dann sitze ich ein paar Minuten und lese die Nachrichten auf dem Computer oder checke E-Mails, bevor ich in den Tag starte. Schon lange trinken wir in unserer Familie frisch gemahlenen Kaffee aus einem Kaffeeautomaten. Und auch für meine Rezepte, die ich auf dem Blog veröffentliche, verwende ich gern Kaffee als Zutat oder ich genieße einen leckeren Cappuccino mit einem selbst gebackenen Kuchen. Der perfekte Geschmack des Kaffees ist aber sehr stark von äußeren Faktoren abhängig. Zum Beispiel, welche Bohnen man verwendet, welche Brühtemperatur eingestellt wird, ob das Wasser hart und kalkreich ist und natürlich davon, wie oft die Maschine entkalkt wird. Ehrlich gesagt habe ich mich bei meinen Eltern gern vor dem entkalken gedrückt und dies lieber den anderen überlassen. Doch jetzt, wo ich eine eigene Kaffeemaschine besitze, muss ich natürlich ran. Denn eine verkalkte Maschine verschlechtert den Kaffeegenuss, weil sich das Aroma nicht entfalten kann. Weitere Gründe, warum die regelmäßige und gründliche Entkalkung angeraten ist: Kalk begünstigt das Wachstum von Bakterien, Kalkbeläge sehen sehr unschön und unappetitlich […]
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Auch wenn gerade in vielen Teilen Deutschlands der Himmel bewölkt ist und es regnet, kann ich sagen, dass mir gerade die Sonne ins Gesicht scheint und ich dem Sommer entgegenfiebere. Heute sind es wunderbare 25 Grad draußen und das bringt mir richtig gute Laune! Deshalb habe ich heute aus voller Motivation diesen Kuchen noch für euch geshootet, damit auch ihr ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert bekommt, wenn das Wetter das schon nicht übernimmt. Denn eigentlich habe ich heute so viel zu tun gehabt, aber dieser Kuchen musste einfach noch schnell online gehen. So sitze ich hier, etwas auf heißen Kohlen und tippe diese Zeilen für euch. Solange die Erdbeer-Zeit noch da ist, solltet ihr diesen Kuchen auf jeden Fall nachmachen. Denn in ihm stecken so viel frische Erdbeeren, dass das schon fast als gesunde Mahlzeit durchgeht. Naja, abgesehen von dem Zucker, der Sahne und den anderen etwas ungesünderen Zutaten. Die leckerste Erdbeer-Schnitte Zutaten für den Boden: 50 g Margarine 50 g Naturjoghurt 2 Eier 50 ml Zitronensaft 1/2 Bio-Zitrone 100 g Mehl 1/2 Pck. Backpulver 75 g Zucker Zutaten für die Creme-Schicht: 10 Blatt Gelatine 600 g Erdbeeren 200 ml Buttermilch 250 g Speisequark 200 g Sahne 250 g […]
Read Full Article

Read for later

Articles marked as Favorite are saved for later viewing.
close
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Separate tags by commas
To access this feature, please upgrade your account.
Start your free month
Free Preview