Loading...

Follow Janna Werner on Feedspot

Continue with Google
Continue with Facebook
or

Valid

Ihr Lieben,

ich hatte kürzlich bereits geschrieben, dass ich meinen Blog nun auf meiner Homepage integriert habe, ihr findet ihn unter jannawerner.de/blog.

Ich versuche seit Wochen, die Bloglovin-Abonenntinnen auf meine neue Blog-Adresse umzutragen, leider funktioniert es überhaupt nicht und ich erhalte trotz mehrfachen Nachfragens keinerlei Hilfe vom Support. Mittlerweile bin ich recht frustriert und auch enttäuscht und hoffe weiterhin, bald von Bloglovin zu hören.

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr auf Bloglovin dem neuen Feed folgen würdet, einfach hier klicken und auf abonnieren drücken.

Falls jemand noch eine zündende Idee hat, bin ich mehr als dankbar!
Liebe Grüße,
Janna
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht ist es der einen oder anderen von euch schon aufgefallen, dass sich etwas auf meiner Website getan hat. Nicht nur habe ich das Design angepasst, sondern auch den Blog direkt auf der Seite eingearbeitet (dieser hier auf blogspot wird bald eine Weiterleitung zum neuen Blog erhalten).

Und weil ich gerade so gut in Schwung bin, gibt es für die Newsletter Abonnentinnen einen kostenfreien Online Kurs obendrauf! Ein Kreativ-Medley: fünf Kapitel mit Projekten aus früheren Online Kursen (2010-2015) habe ich zusammengestellt und hoffe, dass ihr ganz viel Freude beim Nachbasteln habt.

Der Newsletter mit den Zugangsdaten ging gestern bereits raus (falls ihr Abonnentin seid und keine Mail bekommen habt, schaut auf jeden Fall noch einmal in den Spam Ordner). Aber auch diejenigen, die sich jetzt erst für den Newsletter eintragen erhalten natürlich Zugang! Meldet euch über folgenden Link an https://tinyurl.com/y3dbqows oder nutzt den QR Code in der rechten Seitenleiste des Blogs. Nach Bestätigung eurer Email-Adresse erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung, die auch die Zugangsdaten zum Kreativ-Medley Online Kurs enthält.

Gerne könnt ihr Freundinnen und Bekannten den Link zu meinem Newsletter weitergeben (aus dem man sich auch jederzeit wieder austragen darf). Falls es im Kursraum zu Schwierigkeiten kommt oder Fragen auftauchen, schreibt mir einfach eine Mail an hallo@jannawerner.de.
Ganz viele liebe Grüße,
Janna  
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Auf Youtube laufen sie mir immer wieder über den Weg... Videos, in denen kreative Bastlerinnen innerhalb von 10 bzw. 20 Minuten eine Vielzahl an Karten im gleichen Design herstellen. Da sich in unserem Umfeld momentan Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen häufen, war mein aktueller Kartenbestand ziemlich heruntergewirtschaftet. So kam mir die Idee, mich endlich mal an die Akkordarbeit heranzuwagen und mein Tun gleichzeitig zu filmen.

10 Karten in 25 Minuten - clean and simple - 1 Design #kartenbasteln - YouTube
Es hat sich absolut gelohnt, ich bin sehr zufrieden, dass ich mich endlich mal an dieses Projekt gewagt habe. Mein Vorrat ist im Nu aufgestockt und bei Bedarf können diese Karten noch um einige Details und Techniken erweitert werden. Mir fällt es manchmal schwer, mich nicht in Details zu verlieren... somit ist 10 Karten in 25 Minuten auch eine kleine Herausforderung für mich.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und - wer mag - Nachmachen. Hinterlasst mir gerne einen Kommentar unter diesem Post oder auf YouTube und Instagram, wenn ihr gerne mehr Videos dieser Art sehen möchtet. Ach - auf Facebook findet ihr mich nun auch wieder.. ich freue mich, wenn ihr die Janna Werner | Papiersalat Facebook Seite abonniert,
Alles Liebe,
Janna
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Werbung | Wohnst Du noch oder bastelst Du schon?
Diese Frage habe ich 2017 bereits einmal gestellt, als ich mein Bastelzimmer und die Produkte von New Swedish Design vorstellte. Seither hat mein Arbeitszimmer viele Veränderungen hinter sich gebracht, zudem habe ich ein paar neue Organisations- und Aufbewahrungselemente von New Swedish Design erhalten, die ich hier vorstellen möchte.

New Swedish Design bietet maßgeschneiderte Produkte für die beliebtesten Ikea Möbel an, die meisten davon stehen glücklicherweise in meinem Kreativzimmer. Mit der Mini-Kommode Apoteka, den Ablagen Seksa, Vierfach, Elegant und Ablaga sowie den Körben Seborg ist im Nu Ordnung in mein Zimmer eingezogen. Den Stufeneinsatz Präsent nutze ich zur Ausstellung meiner großen Holz-Hintergrundstempel.

Im linken Kallax-Regale sieht man zunächst Ablaga, im rechten Fach Elegant. Das mittlere Kallax habe ich mit Ikea-Schubladen ausgestattet, um mehr Stauraum zu erhalten. Hinter dem Bürostuhl kann man die Körbe Seborg erahnen. Im rechten Kallax folgen Seksa und Vierfach. Der Aufbau der Ikea Hacks von New Swedish Design ist leicht - eine bebildetere Anleitung liegt bei und die meisten Produkte sind innerhalb von drei Minuten aufgebaut.

Häufig werde ich gefragt, woher die Plastikbehälter sind und ob 12x12" Papiere darin Platz haben. In den Kisten, die es in verschiedenen Höhen gibt, können die Scrapbooking Papiere sehr gut und knickfrei aufbewahrt werden. Sie sind von der Firma Rotho, ich habe sie aus dem Baumarkt.

Hinter den Ikea-Türen, die ich an den alten Billy-Regalen angebracht habe, verbergen sich Apoteka und Präsent (welche auch ins Kallax passen). Wie man im folgenden Bild gut sehen kann, nutze ich die Mini-Kommode zur Aufbewahrung von Stempeln und Acrylblöcken. Neben Apoteka steht der Stufeneinsatz. Von meinem Arbeitstisch kann ich direkt draufkucken und sehe sofort die Hintergrundstempel.

Apoteka kommt schon fertig zusammengebaut, muss nur ins Regal gestellt und befüllt werden. Ich kann die Ikea Hacks von New Swedish Design für Ordnung im Kreativzimmer absolut empfehlen. Sie halten, was sie versprechen und auch Qualität und Preis haben mich überzeugt. Ich konnte im Nu Ordnung in mein Bastelzimmer bringen und habe aktuell tatsächlich mehr Stauraum als Materialien (wer hätte das je gedacht!).

Was ich darüber hinaus noch empfehlen kann, sind Etageren zur Aufbewahrung von Washi Tape, Bändern oder Stempeln sowie die kleinen holzfarbenen Gewürzregale, in denen ich meine Sprays stehen habe. Mein Zimmer ist ein Mix aus weißen und holzfarbenen Möbeln, die meisten Aufbewahrungsutensilien lassen sich jedoch auch in einer anderen Farbe ansprühen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und wenn ihr noch Aufbewahrungstipps habt.. immer her damit!
Liebe Grüße,
Janna
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Packpapier und Tissuepaper, welche häufig in Paketen zum Schutz der Ware verwendet werden, bewahre ich gerne auf. Im Sinne des Upcyclings nutze ich die Papiere gerne zum Einpacken meiner Geschenke. Hier stelle ich zwei einfache Varianten zum Geschenkpapier selber gestalten vor - so wird jedes Präsent aufgepeppt und zu etwas Besonderem.

Geschenkpapier selber gestalten mit Embossing Stift und handgemalten Elementen
Wer sich gerne kreativ auslebt, wird sicherlich Freude an dieser Gestaltungsvariante haben. es wird ein Embossing Stift sowie ein Embossing Buddy (Kreidesäckchen), Embossing Pulver und ein Heißluftfön benötigt.

Das Packpapier wird zunächst mit einem Embossing Buddy von Unreinheiten befreit. Anschließend kann mit dem Embossing Stift das gewünschte Motiv aufgemalt werden (Handlettering sieht auch super aus!). Das Embossing Puder wird aufgestreut, abgeschüttelt und der Auftrag anschließend mit einem Heißluftfön erhitzt, bis das Puder geschmolzen ist. Fertig.

Geschenkpapier selber gestalten mit Embossing Tinte und Stempel
Für die zweite Variante wird statt eines handschriftlichen Motivauftrags ein Stempel eingesetzt. Das geht etwas schneller und das Ergebnis ist gleichmäßiger. Zudem können auch feinste Motive auf diese Weise in Szene gesetzt werden.

Der Vorgang ist nahezu identisch wie bei der vorherigen Variante. Erst wird das Papier gereinigt, dann ein Stempel nach Wahl mit Embossing Tinte versehen und abgestempelt - zum Benetzen des Stempels kann auch der Stift genutzt werden. Das Motiv wird mit Embossing Puder überstreut, abgeschüttelt und erhitzt. Fertig.

Viel Freude beim Dekorieren,
Janna


Werbung | Die verwendeten Produkte von WOW! Embossing Powder und Pinkfresh Studio wurden mir von den Herstellern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Links gehen in den Alexandra Renke Online Shop.
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Im Herbst dieses Jahres heiraten gleich mehrere meiner Freundinnen, so dass ich mir jetzt schon Gedanken mache, wie ich ihnen auf kreative Weise eine Freude machen kann. Eine selbstgemachte Karte bzw. eine kleine Verpackung für Geldgeschenke finde ich persönlich immer ein schönes Mitbringsel.

Bei der Farbwahl wird es schon kniffliger, da die Geschmäcker beim Brautpaar schon recht weit auseinander gehen können. Im Zweifelsfall würde ich immer die liebste Farbkombination der Braut wählen. Mit Gelb, Braun und Apricot kann meiner Meinung nach allerdings kaum etwas schiefgehen.

Den kleinen Anhänger kann man gut an einem Blumenstrauß befestigen, alternativ sehen Deko Topper auch super aus.
Viele Grüße,
Janna
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Im April heißt es ARenke plus.. WOW! Embossing Powder - euch erwarten tolle Ideen und Anregungen mit Produkten von Alexandra Renke und WOW! Embossing Powder. Nach Oster Karte, Topper und Geschenkkorb habe ich eine Geburtstagskarte samt passendem Umschlag erstellt.

Für die goldenen Kleckse habe ich das WOW! Embossing Powder Metallic Gold Rich Pale Super Fine verwendet. Auf den weißen Ästen ist ein wenig Vanilla Sparkle Glitter aufgestreut - durch das Trocknen der Embossing Paste, mit welcher ich den Farbauftrag gestaltet habe, wird das Puder eingeschlossen und fällt nicht mehr ab. Der Farbauftrag kann zur Sicherheit auch mit einem Heißluftfön erhitzt und somit versiegelt werden.

Wer sich bis jetzt nicht ans Heat Embossing gewagt hat, findet im Renke Shop ein tolles Starter Kit. Dieses beinhaltet neben 3 Embossing Pudern auch ein Radier Pad, Embossing Tinte, doppelseitiges Adhesive und einen Heißluftfön.

Viel Spaß beim Experimentieren.
Janna



Weitere verwendete Materialien aus dem Alexandra Renke Shop 
Die Produkte wurden mir z. T. kostenfrei bzw. rabattiert zur Verfügung gestellt.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Anhand dieses Layouts möchte ich euch - nach dem Clustering - das 2er-Prinzip als Gestaltungselement bei der Herstellung einer Scrapbooking Seite zeigen. Das 2er-Prinzip beinhaltet die doppelte Wiederholung von Farben, Mustern oder auch Fotos auf einem Layout bzw. Papierprojekt. Dadurch entsteht ein ruhiges und klares Design.

Wie man sehen kann, benötigt man nicht viel Material, um eine Seite mit dem 2er-Prinzip zu gestalten. Zudem ist der Zeitaufwand relativ niedrig, so dass das Scrappen gut in den meist hektischen Alltag integriert werden kann.

Tipps & Tricks
  • wähle neutrale Farben und kombiniere diese mit intensiven Farben, um die Fotos in Szene zu setzen
  • dezente Farben verleihen der Scrapbooking Seite ein klares Design, und setzen - als Hintergrundfarbe verwendet - die Bilder perfekte in Szene
  • white space hilft dabei, bestimmte Areale des Layouts zu highlighten
  • auf einem minimalistischen Layout bringen gerollte Ecken und 3D-Klebepads Tiefe in das Projekt

Auf diesem Scrapbooking Layout habe ich das 2er-Prinzip wie folgt eingesetzt: im oberen und mittleren Teil ist gelbes Patterned Paper zu finden, im Mittelteil zweimal das Papier mit den Kreuzen. Die Farbe Grau befindet sich im oberen Bereich sowie im Titel. Es wiederholen sich Kreis- und Sternformen, zudem habe ich 2 Fotos verwendet. Ganz streng genommen ist der Mittelteil nicht klar nach dem 2er-Prinzip gestaltet, da sich hier das Blau dreimal wiederholt, das Herz nur einmal vorhanden ist und durch die blauen Kreise sowie den gelben Button 3 Embellishments kreisförmig sind (das O könnte man auch noch hinzuzählen). Ich denke aber, dass das Prinzip klar ist.
Viele Grüße,
Janna
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Ostern steht vor der Tür - höchste Zeit, ein paar Karten und Geschenkverpackungen herzustellen. Nicht nur diese Boxen eignen sich als Verpackung für kleine Aufmerksamkeiten, sondern auch selbstgemachte (Papier-) Körbchen. In denen - oder auch in einem bunten Blumenstrauß - sehen Deko Topper toll aus. Die Topper sind schnell angefertigt und perfekt, um einen kurzen Gruß hinzuzufügen. Oster Karten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ich habe mich bei der Herstellung der Karten an das Farbschema des Körbchens gehalten.

Bei der einen Oster Karte habe ich den Gruß frei hängen lassen, so dass er sich mitbewegt. Bei der anderen ist er befestigt - hat den Vorteil, dass er nicht so leicht knickt.

Viele Grüße,
Janna


Verwendete Materialien aus dem Alexandra Renke Shop
Die Produkte wurden mir z. T. kostenfrei bzw. rabattiert zur Verfügung gestellt.


  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Fotoaufbewahrung ist neben der Herstellung von Scrapbooking Layouts und Mini Alben ein für mich wichtiger Aspekt des schönsten Hobbies der Welt. In einem Video habe ich bereits mal etwas zu meinen Arten zum Scrapbooking Seiten aufbewahren erzählt. Heute zeige ich eine weitere Variante, die in dem Video nicht vertreten ist, die ich jedoch regelmäßig nutze - die Fotowand.

Dieses Projekt ist bereits etwas älter, ein ausführliches Video zur Fotowand findet ihr auf meinem YouTube Kanal. Da ich den Rahmen allerdings immer wieder neu gestalte, möchte ich ihn heute hier zeigen.

Ursprünglich war die Fotowand für mehrere kleine Fotos und Verzierungen gedacht, so wie sie hier abgebildet sind. Ich nutze sie mittlerweile für meine DIN A4 Layouts, so wie hier beispielsweise.

Das Schöne an der Fotowand ist, dass die angehängten Elemente im Nu abgenommen und durch neue ersetzt werden können.

Die Fotowand habe ich vor ein paar Jahren als Projektset erstanden, so ein Rahmen kann allerdings recht schnell selbst hergestellt werden - alternativ z. B. auch mit einem Bilderrahmen, an den man Garn spannt oder eine Styroporplatte, an die elastische Bänder geheftet werden.
Viele Grüße,
Janna

Read for later

Articles marked as Favorite are saved for later viewing.
close
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Separate tags by commas
To access this feature, please upgrade your account.
Start your free month
Free Preview