Loading...

Follow Snookertv.de on Feedspot

Continue with Google
Continue with Facebook
or

Valid
Im letzten Frame seiner Begegnung mit Fraser Patrick in der Qualifikation zur International Championship spielte Tom Ford das vierte Maximum Break seiner Karriere und gewann die Partie so mit 6-1. Dafür erhält der 35-jährige zunächst nur das Preisgeld von £6.000 für das Höchste Break, aber keinen zusätzlichen 147-Bonus. Den gibt's neuerdings erst am Ende der Main Tour unter der Voraussetzung, dass dann mindestens 20 Maximum Breaks innerhalb dieser Saison gespielt worden sind. In diesem Fall würden die Maximum-Spieler den 147-Bonus von £1 Million unter sich aufteilen. Fehlen also nur noch 19... Seine anderen drei Maximum Breaks spielte Tom Ford beim Grand Prix 2007, bei den Bulgarian Open 2012 (Video) und beim German Masters 2017. Die ewige Liste zählt nun insgesamt 152 Maximums.

Tom Ford vs Fraser Patrick ᴴᴰ International Championship 2019 - YouTube
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Die ersten Sendetermine der Saison sind da. Das erste TV-Turnier der World Snooker Main Tour 2019 ist der World Cup in Wuxi. Das Team-Event findet vom 24. - 30.06.2019 statt. Von Montag bis Freitag werden die Spiele der Gruppenphase ausgetragen, am Wochenende folgen die Play-Offs. Hier gibt's die geplanten Live-Übertragungszeiten von Eurosport Deutschland.

Montag, 24. Juni 2016
13:25 - 16:30 World Cup in Wuxi ES1

Dienstag, 25. Juni2019
13:25 - 16:35 World Cup in Wuxi ES1

Mittwoch, 26. Juni2019
08:30 - 10:00 World Cup in Wuxi ES1
13:25 - 16:30 World Cup in Wuxi ES2

Donnerstag, 27. Juni 2019
08:30 - 10:00 World Cup in Wuxi ES1
13:25 - 16:30 World Cup in Wuxi ES1

Freitag, 28. Juni 2019
08:30 - 10:00 World Cup in Wuxi ES1
13:25 - 16:30 World Cup in Wuxi ES1

Samstag, 29. Juni 2019
06:55 - 10:30 World Cup in Wuxi ES1
13:25 - 17:00 World Cup in Wuxi ES1

Sonntag, 30. Juni 2019
06:55 - 10:30 World Cup in Wuxi ES1
13:25 - 17:00 World Cup in Wuxi ES1

Eine Liste mit allen Snooker-Sendezeiten von Eurosport sind auf der Seite Sendetermine zu finden. Auf der Seite Live-Stream werden aktuelle Stream-Links zur Verfügung gestellt.
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Vom 24. - 30.06.2019 wird im Wuxi City Sports Park Stadium der Sports Lottery Cup Wuxi World Cup ausgetragen. Das Einladungsturnier findet nun alle zwei Jahre in der Gartenstadt der chinesischen Provinz Jiangsu statt und wird live bei Eurosport übertragen. 24 Zwei-Mann-Teams werden in vier Gruppen aufgeteilt und kämpfen in Gruppenphase und K.O.-Runde (Last 8) für ihre Nation um den mit $200.000 dotierten Titel. Hier folgt eine Übersicht zum ersten TV-Event der World Snooker Main Tour 2019/20 mit allen wichtigen Infos und Links:

Infos und Links

Label|World Cup 2019

Zeitraum|24. - 30.06.2019

Austragungsort|Wuxi City Sports Park Stadium

Titelverteidiger|China (Ding Junhui und Liang Wenbo)

Preisgeld($)|Sieger 200k, Runner-Up 100k, HF 60k, VF 40k, 3. 22,5k, 4. 15k, 5. 10k, 6. 7,5k, Gesamt 800k

Docs|Regeln (PDF), Spielplan (PDF)

Ergebnisse|snooker.org

Live-Scores|World Snooker

Live-Bilder|bet365, Eurosport

Sendeplan|Eurosport

Auf der Seite Live-Stream sind rechtzeitig weitere Infos und aktuelle Stream-Links zum Turnier zu finden.
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Vom 20. - 23.06.2019 wird in Bangkok die 38. World Women's Snooker Championship ausgetragen. Titelverteidigerin ist Ng On Yee aus Hongkong, die letztes Jahr bereits zum dritten Mal den Weltmeistertitel holte. Unter den 54 Teilnehmerinnen aus 15 verschiedenen Ländern sind auch die 11-fache Weltmeisterin Reanne Evans und die 12-fache Europameisterin Wendy Jans. Austragungsort ist der Hi-End Snooker Club in der thailändischen Hauptstadt, die Heimat der 19-jährigen Nutcharut Wongharuthai (Mink), die innerhalb der letzten 12 Monate zweimal im Finale eines Ranglistenturniers stand.

Kurz vorher wird im selben Club vom 17. - 19.06.2019 der erste Women's Snooker World Cup ausgetragen. Bei dem Turnier handelt es sich um ein Team-Event vergleichbar mit dem World Cup, der Ende des Monats in Wuxi ausgetragen wird. Insgesamt werden 17 Teams in Bangkok an den Start gehen. Für England spielen Reanne Evans und Rebecca Kenna, für Hongkong tritt Weltmeisterin Ng On Yee an, für Thailand ist Nutcharut Wongharuthai dabei.

Alle Infos zu den Turnieren mit Listen, Plänen und Ergebnissen gibt es auf dieser Seite:

https://snookerscores.net/organisation/world-womens-snooker

Weitere Infos rund um die Turniere sind auf den offiziellen Seiten von World Women's Snooker zu finden.
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Es geht gleich gut los in der neuen Saison. Lukas Kleckers und Alexander Ursenbacher konnten beide ihr Qualifikationsmatch zum Riga Masters gewinnen und sind damit in den TV-Runden des ersten Weltranglistenturniers der Main Tour 2019/20 (26. - 28.07.2019) mit dabei. Der 23-jährige aus Essen bezwang den Engländer Riley Parsons mit 4-2, der Schweizer setzte sich mit 4-1 gegen Hamza Akbar aus Pakistan durch:

Hamza Akbar Vs Alexander Ursenbacher - Full Match - Riga Masters 2019 - Qualifiers - YouTube


Der Thailänder Thepchaiya Un-Nooh war auf Maximum-Kurs in seinem Match gegen Eden Sharav aus Israel, scheiterte aber an der letzten Roten. 'Quick-Fire' trifft's:

Thepchaiya Un-Nooh Quick Fire 147 MAXIMUM attempt - Riga Masters 2019 - YouTube


Für eine Überraschung sorgte der Engländer Louis Heathcote, der er es über die Q School auf die Main Tour geschafft hat mit einem 4-3 über Ryan Day. Der Decider:

DECIDER ! Ryan Day Vs Louis Heathcote - Riga Masters 2019 - Qualifiers - YouTube


Für das bisher höchste Break in der Qualifikation zum Riga Masters 2019 sorgte Dominic Dale in Frame 5 seiner Partie gegen Craig Steadman mit einer 141, wobei der Waliser am Ende mit 3-4 unterlag:

2019 Riga Masters qualifiers. Craig Steadman - Dominic Dale - YouTube
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Die 24 Teams für den World Cup 2019 stehen fest. Das Einladungsturnier wird vom 24. - 30.06.2019 in Wuxi, China ausgetragen. Bei der letzten Ausgabe des Turniers im Jahr 2017 holten Ding Junhui und Liang Wenbo den Titel für China. Das Line-Up für die 2-Mann-Teams wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben. Das Turnier wird live bei Eurosport übertragen.

Die 24 Teams

China A
Wales
Scotland
Northern Ireland
England
Belgium
China B
Thailand
Iran
Cyprus
Norway
Republic of Ireland
Malaysia
Poland
Hong Kong
Germany
Israel
Australia
Saudi Arabia
Switzerland
Malta
India
Austria
United Arab Emirates

Die Teams werden in 4 Gruppen á 6 Teams eingeteilt. Die Top 2 jeder Gruppe nach der Gruppenphase kommen weiter in die Play-Offs. HIER geht's zu den Regeln.

Der World Cup wird für die nächsten 10 Jahre im Zweijahresrhythmus in Wuxi ausgetragen. Das Preisgeld beträgt in diesem Jahr insgesamt $800.000.
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Gleich im Anschluss an die Qualifikation zum Riga Masters wird im Ponds Forge International Sports Centre in Sheffield vom 14. - 17.06.2019 die Qualifikationsrunde zur International Championship 2019 ausgetragen. Das zweite Ranglistenturnier der World Snooker Main Tour 2019/20 findet vom 04. - 11.08.2019 in Daqing, China statt und wird live bei Eurosport übertragen. Für die Qualifikation steht der Live-Stream bei bet365 zur Verfügung. Hier folgt der Zeitplan mit Ergebnissen:

Label|International Championship 2019

Distanz|Best of 11

Live-Bilder|bet365 (Live-Stream)

Zeitangaben|MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)

Freitag, 14. Juni 2019
10:30
Last 128/Best of 11
Mark Davis v Bai Langning
Matthew Selt v Lee Walker
Xiao Guodong v Eden Sharav
Noppon Saengkham v Louis Heathcote
Thepchaiya Un-Nooh v Rod Lawler

15:30
Ali Carter v Mitchell Mann
Alan McManus v Andy Hicks
Shaun Murphy v Riley Parsons
Peter Ebdon v Soheil Vahedi
Jimmy Robertson v Barry Pinches

20:30
Barry Hawkins v Jimmy White
Robert Milkins v Alexander Ursenbacher
Ken Doherty v David Lilley
Mark Selby v Sam Baird

Samstag, 15. Juni 2019
10:30
Ryan Day v Jamie Clarke
Kurt Maflin v Long Zehuang
Zhao Xintong v Andy Lee
Liang Wenbo v Craig Steadman
Lyu Haotian v Duane Jones

15:30
Martin O'Donnell v Ashley Carty
Daniel Wells v Alex Borg
Stuart Bingham v Tian Pengfei
Yuan SiJun v Gerard Greene
Jack Lisowski v Chen Feilong

20:30
Graeme Dott v Fan Zhengyi
Michael White v Jackson Page
Neil Robertson v Oliver Lines
Mike Dunn v Jak Jones

Sonntag, 16. Juni 2019
10:30
Anthony Hamilton v David Grace
Li Hang v Elliot Slessor
Mark Joyce v Luo Honghao
Ricky Walden v Chen Zifan
Luca Brecel v Zhang Jiankang

15:30
Michael Georgiou v Chang Bingyu
Zhou Yuelong v Mei Xi Wen
Gary Wilson v Peifan Lei
David Gilbert v James Cahill
Mark King v Adam Stefanow

20:30
Mark Williams v John J Astley
Michael Holt v Hammad Miah
Ben Woollaston v Thor Chuan Leong
Joe Perry v Joe O'Connor

Montag, 17. Juni 2019
10:30
Liam Highfield v Si Jiahui
Robbie Williams v Billy Joe Castle
Tom Ford v Fraser Patrick
Martin Gould v Harvey Chandler
Lu Ning v Zhang Anda

15:30
Hossein Vafaei v Dominic Dale
Andrew Higginson v Xu Si
Matthew Stevens v Kishan H Hirani
Chris Wakelin v Ross Bulman
Scott Donaldson v Ian Burns

20:30
Fergal O'Brien v Nigel Bond
Kyren Wilson v Brandon Sargeant
Stuart Carrington v Kacper Filipiak
Stephen Maguire v Jamie O'Neill
(snookertv.blogspot.com)
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Hier gibt's alle Teilnehmer der World Snooker Main Tour 2019/20 auf einen Blick. Die neue Saison startet am Montag, 10.06.2019 um 11:00 MESZ mit der Qualifikation zum Riga Masters.

Top 64

1 Ronnie O’Sullivan
2 Judd Trump
3 Mark Williams
4 Neil Robertson
5 John Higgins
6 Mark Selby
7 Mark Allen
8 Kyren Wilson
9 Barry Hawkins
10 Ding Junhui
11 Jack Lisowski
12 David Gilbert
13 Stuart Bingham
14 Shaun Murphy
15 Luca Brecel
16 Stephen Maguire
17 Ali Carter
18 Ryan Day
19 Joe Perry
20 Gary Wilson
21 Yan Bingtao
22 Graeme Dott
23 Anthony McGill
24 Jimmy Robertson
25 Xiao Guodong
26 Lyu Haotian
27 Tom Ford
28 Mark King
29 Li Hang
30 Ricky Walden
31 Zhou Yuelong
32 Martin Gould
33 Mark Davis
34 Matthew Selt
35 Scott Donaldson
36 Robert Milkins
37 Thepchaiya Un-Nooh
38 Noppon Saengkham
39 Ben Woollaston
40 Hossein Vafaei
41 Liang Wenbo
42 Martin O’Donnell
43 Matthew Stevens
44 Michael Holt
45 Michael White
46 Michael Georgiou
47 Peter Ebdon
48 Chris Wakelin
49 Kurt Maflin
50 Stuart Carrington
51 Alan McManus
52 Akani Songsermsawad
53 Yuan Sijun
54 Mark Joyce
55 Marco Fu
56 Ken Doherty
57 Andrew Higginson
58 Daniel Wells
59 Zhao Xintong
60 Robbie Williams
61 Liam Highfield
62 Anthony Hamilton
63 Fergal O’Brien
64 Mike Dunn

Spieler im zweiten Jahr mit 2-Jahres-Ticket

Elliot Slessor
Tian Pengfei
John Astley
Oliver Lines
Lee Walker
Mei Xiwen
Alfie Burden
Zhang Anda
Jamie Clarke
Joe O’Connor
Zhang Jiankang
Chen Feilong
Jak Jones
Sam Barid
Hammad Miah
Sam Craigie
Jordan Brown
Craig Steadman
Lu Ning
Thor Chuan Leong
Kishan Hirani
Andy Lee
Ashley Carty
Luo Honghao
Adam Stefanow
Fan Zhengyi
Harvey Chandler
Simon Lichtenberg

Einladungstickets

Jimmy White
James Wattana

Top 8 der 2018/19 One Year Ranking Liste

Eden Sharav
James Cahill
Ian Burns
Duane Jones
Dominic Dale
Gerard Greene
Rod Lawler
Nigel Bond

Challenge Tour

Brandon Sargeant
David Grace
Mitchell Mann

CBSA China Tour

Bingyu Chang
Langning Bai

Q School

Xu Si
David Lilley
Jamie O’Neill
Soheil Vahedi
Chen Zifan
Riley Parsons
Louis Heathcote
Fraser Patrick
Barry Pinches
Alex Borg
Alexander Ursenbacher
Andy Hicks
Si Jiahui
Billy Castle
Peter Lines
Peifan Lei

EBSA European Champion

Kacper Filipiak

EBSA European Under-21 Champion

Jackson Page

Oceania Champion

Steve Mifsud

Americas Champion

Igor Figueiredo

African Champion
To be confirmed
Dieser Eintrag ist bei snookertv.blogspot.com erschienen.
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Die Qualifikation zum Riga Masters 2019 wird vom 10. - 13. Juni 2019 im Ponds Forge International Sports Centre in Sheffield ausgetragen. Die Hauptrunden des ersten Ranglistenturniers der World Snooker Main Tour 2019/20 finden vom 26. - 28. Juli 2019 in der Arena Riga statt und werden live bei Eurosport übertragen. Titelverteidiger ist Neil Robertson. Hier folgt der Zeitplan mit Ergebnissen zur Qualifikationsrunde (Last 128):

Label|Riga Masters 2019

Distanz|Best of 7

Live-Bilder|bet365 (Live-Stream)

Zeitangaben|MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)

Montag, 10. Juni 2019
11:00
Last 128/Best of 7
Chen Zifan v Michael Georgiou
Yan Bingtao v Anthony McGill
Rod Lawler v Qingtian Yang
Tian Pengfei v Bai Langning

14:00
Mei Xi Wen v Paul S Davison
Chang Bingyu v Ian Burns
Ricky Walden v Si Jiahui
Luca Brecel v Andy Hicks

17:00
Alan McManus v Billy Joe Castle
Yuan SiJun v Noppon Saengkham
Mitchell Mann v Mike Dunn
Long Zehuang v Sam Craigie

20:00
Ali Carter v Xu Si
Thor Chuan Leong v Jak Jones
Ross Bulman v Michael Holt
Ryan Day v Louis Heathcote

Dienstag, 11. Juni 2019
11:00
Riley Parsons v Lukas Kleckers
Hamza Akbar v Alexander Ursenbacher
Zhou Yuelong v Chen Feilong
Chae Ross v Xiao Guodong

14:00
Peifan Lei v Allan Taylor
Andy Lee v Christopher Keogan
Robbie Williams v Graeme Dott
Adam Stefanow v Michael White

17:00
Brandon Sargeant v Ashley Carty
Stuart Carrington v Andrew Higginson
Sam Baird v Mark Joyce
Stephen Maguire v Liam Highfield

20:00
Scott Donaldson v Fraser Patrick
Craig Steadman v Dominic Dale
Jack Lisowski v David Lilley
Eden Sharav v Thepchaiya Un-Nooh

Mittwoch, 12. Juni 2019
11:00
Lee Walker v Peter Lines
Elliot Slessor v Daniel Wells
John J Astley v Gerard Greene
Simon Lichtenberg v Kurt Maflin

14:00
Oliver Lines v Shane Castle
Jamie Clarke v Lyu Haotian
Joe O'Connor v Peter Ebdon
Barry Pinches v Luo Honghao

17:00
Ben Woollaston v Mark Davis
Jackson Page v Hammad Miah
Gary Wilson v Chris Wakelin
Alfie Burden v David Grace

20:00
Jimmy Robertson v Matthew Selt
David Gilbert v Ian Preece
Tom Ford v Alex Borg
Jimmy White v James Cahill

Donnerstag, 13. Juni 2019
11:00
Barry Hawkins v Jamie O'Neill
Soheil Vahedi v Andreas Ploner
Hossein Vafaei v Zhang Jiankang
Joe Perry v Fan Zhengyi

14:00
Stuart Bingham v Li Hang
Lu Ning v Martin O'Donnell
Kyren Wilson v Fergal O'Brien
Andrew Pagett v Anthony Hamilton

17:00
Shaun Murphy v Zhang Anda
Mark King v Martin Gould
Kacper Filipiak v Zhao Xintong
Dieser Eintrag ist bei snookertv.blogspot.com erschienen.
Read Full Article
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 
Judd Trump wurde zum Spieler des Jahres ernannt. Mit seinem unglaublich starken Auftritt im Finale der Weltmeisterschaft 2019 beendete der 29-jährige die erfolgreichste Saison seiner Karriere. Insgesamt 4 Turniere konnte 'The Ace in the Pack' im Laufe der Main Tour 2018/19 gewinnen: Masters, Northern Ireland Open, World Grand Prix und World Championship. Alle Nominierungen auf einen Blick:

World Snooker Awards 2019 - YouTube


World Snooker Awards - 2018/19 Gewinner

Player of the Year – Judd Trump
Fans’ Player of the Year – Ronnie O’Sullivan
Snooker Writers’ Player of the Year – Judd Trump
Performance of the Year – James Cahill
Rookie of the Year – Joe O’Connor
Magic Moment of the Year – Ronnie O’Sullivan

Ehemalige Spieler des Jahres

2011: John Higgins
2012: Ronnie O’Sullivan
2013: Mark Selby
2014: Ronnie O’Sullivan
2015: Stuart Bingham
2016: John Higgins
2017: Mark Selby
2018: Ronnie O’Sullivan
2019: Judd Trump
Dieser Eintrag ist bei snookertv.blogspot.com erschienen.
Read Full Article

Read for later

Articles marked as Favorite are saved for later viewing.
close
  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Separate tags by commas
To access this feature, please upgrade your account.
Start your free month
Free Preview