Loading...

Follow Eat Blog Love – Eat on Feedspot

Continue with Google
Continue with Facebook
or

Valid

*Werbung Während auf allen Kanälen die Weihnachtsdeko auf Hochtouren läuft, bin ich dieses Jahr ein Early Bird in Sachen Silvester Tischdeko und beschere euch im Auftrag von Roombeez schon heute meine diesjährige Silvestertafel.    New Years Table Setting – Silvester Tischdeko in Silber   Als Thema für meine Silvester Tischdeko habe ich mich für das Farbthema Silber entschieden und kombiniere dazu Akzente in Schwarz. Nach all dem Gold, Grün und Rot zu Weihnachten wirkt diese Farbkombination auf mich edel und irgendwie cool und erfrischend zugleich. Darüber hinaus musste ich bei der Umsetzung direkt an das Studio 54 und das Motto Disco denken und so zieren viele verschieden große Discokugeln unsere Silvestertafel. Eine gigantische Discokugel über dem Esstisch wäre natürlich noch der richtige Knaller gewesen. Darüber hinaus bilden silberne Partyhüte mit schwarzen Federn, silberne Metallic Luftballons und Luftschlangen, eine Lichterkette mit zarten silbernen Fäden, schillernde Wimpel in Sternenform und eine silberne Tischdecke die perfekte Basis für die Silvester Tischdeko. Beim Geschirr habe ich auf schwarze Teller und Besteck gesetzt, das ich ebenfalls mit einer silbernen Schleife und einer kleinen Discokugel dekoriert habe. Als Glaser dienen Kristallgläser. Die silbernen Servietten habe ich in Blattform gefaltet, wie bereits bei meinem Urban Jungle Table […]

Der Beitrag New Years Table Setting – Silvester Tischdeko in Silber erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Vor zwei Wochen hätte mich ein ganz besonderes Event erwartet: die Gin Mare MedTransfers Tour, doch leider hat mir eine fiese Grippe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Im coolen VW Bulli sollte es auf eine mediterrane Reise durch Berlin gehen, mit drei Stops an den kulinarischen Hotspots der Hauptstadt. Welche das waren, das Rezept zu meinen Lieblingsdrink mit Gin Mare und eine coole Verlosung findet ihr heute trotzdem hier.   Gin Mare MedTransfers Tour   Zum ersten Mal hat Gin Mare die internationale Reihe #MedTransfers nach Deutschland geholt und ich hätte an einem herrlichen Spätsommerabend dabei sein dürfen und fantastische Gin Mare Drinks, tolles Essen und faszinierende Locations entdecken dürfen. Wenn… ja, wenn mir meine Gesundheit nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich und meine Tochter lahm gelegt hätte. Trotzdem möchte ich euch kurz die einzelnen Stationen der Tour samt meinen momentanen Lieblingsdrink mit Gin Mare vorstellen und zudem ein cooles Gin Mare Package an euch verlosen. Treffpunkt war die Siegessäule, wo die kultigen VW Bullis im Gin Mare MedTransfers Design bereits auf die Teilnehmer warteten. Von dort aus startete die mediterrane Reise durch Berlin, die selbst für eingefleischte Berliner wohl noch die ein oder andere […]

Der Beitrag Gin Mare MedTransfers Tour + Verlosung erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Während der heißen Frühlingstage habe ich unsere Kleine häufiger mal von unserem Schokoladeneis naschen lassen, wobei mir aber nie ganz wohl war, denn der Zuckeranteil ist hier schon recht beachtlich. Daher habe ich kurzerhand zu Luisas Lieblingsobst gegriffen und daraus zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder gezaubert, das ihr ganz hervorragend schmeckt. Die Zubereitung ist super easy und neben einer Eisform, Milch oder Sahne und etwas Obst, braucht man nur einen Mixer und etwas Geduld. Aber seht selbst…   Zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder   Zutaten für das zuckerfreie Eis am Stiel für Kinder: Eisform* Eisstiele* Milch oder Sahne Obst (bei uns Banane, Apfel und Blaubeeren) Mixer   Zubereitung des zuckerfreien Kindereis: Ihr wisst ja, dass ich Fan von einfachen Rezepten bin und so ist auch dieses zuckerfreie Eis am Stiel kinderleicht zubereitet. Gebt zunächst die reife Banane zusammen mit etwas Milch oder Sahne in einen Mixer und püriert diese kurz. Füllt das Bananenpüree als erste Schicht in eure Eisform und stellt diese in den Gefrierschrank. Nach circa einer Stunde kann es an die nächste Schicht gehen. Bei mir waren das die Blaubeeren. Diese werden ebenfalls einfach mit Milch püriert und wieder in die Eisform gegeben. Anschließend steckt verschließt […]

Der Beitrag Ice-Pops: Zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Kürzlich habe euch bereits von meiner kleinen Reise in die Rapsfelder berichtet, heute möchte ich euch das erste Resultat meiner neu entdeckten Rapsöl-Liebe präsentieren: ein leckerer Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech. Den saftigen Streuselkuchen habe ich bereits zum Muttertag das erste Mal gebacken und er hat seine Feuerprobe mit Bravur bestanden. Garniert mit etwas Puderzucker und optional reichlich Schlagsahne, wurde unter dem Blätterdach unseres Apfelbaums geschlemmt. Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, der läuft rasch in die Küche und schaut, ob er alle Zutaten für den Brombeerstreuselkuchen zu Hause hat und schwingt direkt den Kochlöffel. Denn der Blechkuchen ist wirklich super leicht und schnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Beim Rapsöl habe ich übrigens auf ein geschmacksneutrales raffiniertes Öl gesetzt. Ich verwende kaltgepresstes Rapsöl wegen seiner nussigen Note besonders gerne für die kalte Küche, also für Dips, Dressings und Co. Aber nun genug gefachsimpelt und ran an die Rührschüsseln!   Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech   Zutaten für den Teig des Brombeerstreuselkuchen: 400g Mehl 1 Päckchen Backpulver etwas Vanillearoma 150 ml Milch 100 ml Rapsöl 100 g Zucker 250 g Sahnequark Zutaten für die Streusel: 350 g Mehl 150 g Zucker etwas Vanillearoma 175 g Magarine oder […]

Der Beitrag Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Während auf allen Kanälen die Weihnachtsdeko auf Hochtouren läuft, bin ich dieses Jahr ein Early Bird in Sachen Silvester Tischdeko und beschere euch im Auftrag von Roombeez schon heute meine diesjährige Silvestertafel.    New Years Table Setting – Silvester Tischdeko in Silber   Als Thema für meine Silvester Tischdeko habe ich mich für das Farbthema Silber entschieden und kombiniere dazu Akzente in Schwarz. Nach all dem Gold, Grün und Rot zu Weihnachten wirkt diese Farbkombination auf mich edel und irgendwie cool und erfrischend zugleich. Darüber hinaus musste ich bei der Umsetzung direkt an das Studio 54 und das Motto Disco denken und so zieren viele verschieden große Discokugeln unsere Silvestertafel. Eine gigantische Discokugel über dem Esstisch wäre natürlich noch der richtige Knaller gewesen. Darüber hinaus bilden silberne Partyhüte mit schwarzen Federn, silberne Metallic Luftballons und Luftschlangen, eine Lichterkette mit zarten silbernen Fäden, schillernde Wimpel in Sternenform und eine silberne Tischdecke die perfekte Basis für die Silvester Tischdeko. Beim Geschirr habe ich auf schwarze Teller und Besteck gesetzt, das ich ebenfalls mit einer silbernen Schleife und einer kleinen Discokugel dekoriert habe. Als Glaser dienen Kristallgläser. Die silbernen Servietten habe ich in Blattform gefaltet, wie bereits bei meinem Urban Jungle Table […]

Der Beitrag New Years Table Setting – Silvester Tischdeko in Silber erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Vor zwei Wochen hätte mich ein ganz besonderes Event erwartet: die Gin Mare MedTransfers Tour, doch leider hat mir eine fiese Grippe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Im coolen VW Bulli sollte es auf eine mediterrane Reise durch Berlin gehen, mit drei Stops an den kulinarischen Hotspots der Hauptstadt. Welche das waren, das Rezept zu meinen Lieblingsdrink mit Gin Mare und eine coole Verlosung findet ihr heute trotzdem hier.   Gin Mare MedTransfers Tour   Zum ersten Mal hat Gin Mare die internationale Reihe #MedTransfers nach Deutschland geholt und ich hätte an einem herrlichen Spätsommerabend dabei sein dürfen und fantastische Gin Mare Drinks, tolles Essen und faszinierende Locations entdecken dürfen. Wenn… ja, wenn mir meine Gesundheit nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich und meine Tochter lahm gelegt hätte. Trotzdem möchte ich euch kurz die einzelnen Stationen der Tour samt meinen momentanen Lieblingsdrink mit Gin Mare vorstellen und zudem ein cooles Gin Mare Package an euch verlosen. Treffpunkt war die Siegessäule, wo die kultigen VW Bullis im Gin Mare MedTransfers Design bereits auf die Teilnehmer warteten. Von dort aus startete die mediterrane Reise durch Berlin, die selbst für eingefleischte Berliner wohl noch die ein oder andere […]

Der Beitrag Gin Mare MedTransfers Tour + Verlosung erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Während der heißen Frühlingstage habe ich unsere Kleine häufiger mal von unserem Schokoladeneis naschen lassen, wobei mir aber nie ganz wohl war, denn der Zuckeranteil ist hier schon recht beachtlich. Daher habe ich kurzerhand zu Luisas Lieblingsobst gegriffen und daraus zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder gezaubert, das ihr ganz hervorragend schmeckt. Die Zubereitung ist super easy und neben einer Eisform, Milch oder Sahne und etwas Obst, braucht man nur einen Mixer und etwas Geduld. Aber seht selbst…   Zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder   Zutaten für das zuckerfreie Eis am Stiel für Kinder: Eisform* Eisstiele* Milch oder Sahne Obst (bei uns Banane, Apfel und Blaubeeren) Mixer   Zubereitung des zuckerfreien Kindereis: Ihr wisst ja, dass ich Fan von einfachen Rezepten bin und so ist auch dieses zuckerfreie Eis am Stiel kinderleicht zubereitet. Gebt zunächst die reife Banane zusammen mit etwas Milch oder Sahne in einen Mixer und püriert diese kurz. Füllt das Bananenpüree als erste Schicht in eure Eisform und stellt diese in den Gefrierschrank. Nach circa einer Stunde kann es an die nächste Schicht gehen. Bei mir waren das die Blaubeeren. Diese werden ebenfalls einfach mit Milch püriert und wieder in die Eisform gegeben. Anschließend steckt verschließt […]

Der Beitrag Ice-Pops: Zuckerfreies Eis am Stiel für Kinder erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Kürzlich habe euch bereits von meiner kleinen Reise in die Rapsfelder berichtet, heute möchte ich euch das erste Resultat meiner neu entdeckten Rapsöl-Liebe präsentieren: ein leckerer Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech. Den saftigen Streuselkuchen habe ich bereits zum Muttertag das erste Mal gebacken und er hat seine Feuerprobe mit Bravur bestanden. Garniert mit etwas Puderzucker und optional reichlich Schlagsahne, wurde unter dem Blätterdach unseres Apfelbaums geschlemmt. Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, der läuft rasch in die Küche und schaut, ob er alle Zutaten für den Brombeerstreuselkuchen zu Hause hat und schwingt direkt den Kochlöffel. Denn der Blechkuchen ist wirklich super leicht und schnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Beim Rapsöl habe ich übrigens auf ein geschmacksneutrales raffiniertes Öl gesetzt. Ich verwende kaltgepresstes Rapsöl wegen seiner nussigen Note besonders gerne für die kalte Küche, also für Dips, Dressings und Co. Aber nun genug gefachsimpelt und ran an die Rührschüsseln!   Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech   Zutaten für den Teig des Brombeerstreuselkuchen: 400g Mehl 1 Päckchen Backpulver etwas Vanillearoma 150 ml Milch 100 ml Rapsöl 100 g Zucker 250 g Sahnequark Zutaten für die Streusel: 350 g Mehl 150 g Zucker etwas Vanillearoma 175 g Magarine oder […]

Der Beitrag Brombeerstreuselkuchen mit Quark-Öl-Teig vom Blech erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

*Werbung Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht das “typische Mädchen” bin. Klar, ich mache mich gern zurecht, habe einen Schuh- und Taschentick und lackiere mir gerne die Nägel, aber ich habe auch früher lieber mit den Jungs Fußball gespielt statt mit den Mädels Seil zu springen. Daher hat Thomy mit seiner Anfrage, für die Thomy Burger Battle einen WM Burger zu kreieren, bei mir genau ins Schwarze getroffen, denn ich liebe sowohl Burger als auch die WM.  Und ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wettertechnisch deutet ja alles auf ein erneutes Sommermärchen hin und ich frage mich gerade, wie wir wohl die Spiele am besten im Garten schauen könnten. Denn das hätte echt was: Frische WM Burger vom Grill, dazu ein kühles Blondes und den blauen Sommerhimmel und das Blätterdach unserer Apfelbäume über unseren Köpfen. Wem jetzt das Wasser im Munde zusammenläuft, der scrollt etwas weiter nach unten zu meinem feurigen WM Burger Rezept oder stattet Thomy einen Besuch ab – zum Thomy Burger Battle geht’s hier entlang.   Feuriger WM Burger – Germany meets Mexico   Zutaten für einen WM Burger: 150 g frisches Rinderhackfleisch ein gutes Burger Bun (zur Not geht auch ein Ciabatta) 1 […]

Der Beitrag Feuriger WM Burger – Germany meets Mexico erschien zuerst auf eat blog love.

  • Show original
  • .
  • Share
  • .
  • Favorite
  • .
  • Email
  • .
  • Add Tags 

Separate tags by commas
To access this feature, please upgrade your account.
Start your free month
Free Preview