Marco Glühmann – A Fragile Present – Album Review
Soundmagnet
by Ingo
1d ago
Marco Glühmann – A Fragile Present Herkunft: Deutschland Release: 14.06.2024 Label: Gentle Art Of Music / Soulfood Dauer: 56:17 Genre: Art Rock Foto Credit: Franz Schepers Den meisten Progressive Rock Hörern dürfte Marco Glühmann als Sänger der deutschen Band Sylvan bekannt sein, dessen Stimme und den charakteristischen, symphonischen Melodiebögen stilbildend für die Progressive Rock Ikone sein dürften. Zumindest seine sympathische und unverkennbare Stimme bringt Glühmann jetzt in sein erstes Solowerk A Fragile Present ein. Und zwar in Zusammenarbeit mit den befreundeten Musikern von RPWL ..read more
Visit website
Crushing Klagenfurt – Der Süden soll wieder laut werden!
Soundmagnet
by Markus
1d ago
Foto Credit: VZK Klagenfurt Der österreichische Süden war einst für seine starke Metal-Szene berühmt, fast jedes Wochenende fand irgendwo ein Konzert statt. Natürlich gibt es auch heute noch viele Bands, welche die Szene unsicher machen und sich eine anständige Hörerschaft redlich verdient haben. Aber: Die Auftrittsmöglichkeiten sind, nicht erst seit Corona, mehr als begrenzt. Eine neue Veranstaltungsreihe will nun Abhilfe schaffen und den Bands die Möglichkeiten geben, die sie verdienen. Das Veranstaltungszentrum Klagenfurt ruft nämlich alle Rock-, Punk-, und Metalbands auf, sich für die Teil ..read more
Visit website
Ufomammut – Hidden – Album Review
Soundmagnet
by Andreas
4d ago
Ufomammut – Hidden Herkunft: Italien Release: 17.05.2024 Label: Supernatural Cat Dauer: 44:31 Genre: Psychedelic Doom / Sludge Metal Ufomammut sind im Jubiläumsmodus, denn es gibt mit Hidden das Album Nummer zehn und das im 25. Jahr des Bestehens der Band. Über den langen Zeitraum des Bestehens war das Line-Up mit den beiden Ur-Mitglieder Bassist und Sänger Urlo und Gitarrist Poia konstant. Seit dem letzten kompletten Longplayer namens Fenice stärkt ihnen mit dem Drummer Levre der einzige Neuzugang der Bandgeschichte den Rücken. Auch wenn die Italiener schon immer in der S ..read more
Visit website
Desolat – Get Sick And Let Me Watch You Die – Album Review
Soundmagnet
by Markus
1w ago
desolat – Get Sick And Let Me Watch You Die Herkunft: Österreich Release: 14.06.2024 Label: Reptilian Records Genre: Noise Rock Foto Credit: Alex Aigner Die Wiener von desolat hatten völlig unverschuldet einen schlechten Start, denn nach ihrer Gründung und gerade mal drei Shows brach Corona über die Welt herein. Davon haben sich die DIY-Musiker aber nicht beirren lassen, wie der zweite Longplayer Get Sick And Let Me Watch You Die jetzt erneut unter Beweis stellt. Ihr Genre “Noise Rock” kann ja per Definition nach so ziemlich allem klingen, die Band kombiniert dieses ohnehin vielfältige Genre a ..read more
Visit website
Grand Massive – Houses Of The Unholy – EP Review
Soundmagnet
by Andreas
1w ago
Grand Massive – Houses Of The Unholy Herkunft: München / Deutschland Release: 23.05.2024 Label: MDD Records Dauer: 27:38 Genre: Metal / Doom / Rock Vor fünfzehn Jahren traten Grand Massive erstmals musikalisch in Erscheinung und haben seit dem unzählige Veröffentlichungen hervorgebracht. Die Diskographie der Münchener ist seit Beginn gut gefüllt mit EPs, Split-Veröffentlichungen, zuletzt mit der Band Mustasch und natürlich regulären Studioalben. Doch die Band gibt nichts auf Kategorien und Spiellängen, sondern unterhält die Hörerschaft kontinuierlich. Deshalb ist es auch egal, dass es Houses ..read more
Visit website
Deathwish – The Fourth Horseman – Album Review
Soundmagnet
by Sascha
1w ago
Deathwish – The Fourth Horseman Herkunft: USA Release: 07.06.2024 Label: Beer City Skateboards and Records Dauer: 28:57 Genre: Punk / Hardcore / Thrash Metal / Motörhead Die 2014 gegründeten Deathwish aus Wisconsin schmettern uns diesen Sommer mit The Fourth Horseman das perfekte Abgeh-Album vor den Latz! Eine schön räudige Mischung aus Punk, Hardcore, Metal und ganz viel Motörhead-Feeling. Aufgenommen und gemischt wurde von Marc Birr und Nick Weyers in den Carp Town Studios, die tollen Leadgitarren wurden bei Adam Tucker und Signaturetone Recording aufgenommen. Gemastert wurde die Platte von ..read more
Visit website
High Desert Queen – Palm Reader – Album Review
Soundmagnet
by Andreas
1w ago
High Desert Queen – Palm Reader Herkunft: Austin / Texas Release: 31.05.2024 Label: Magnetic Eye Records Dauer: 43:07 Genre: Texas Desert Rock Foto Credit: Stacey Lovett Sehr gut und gerne erinnere ich mich drei Jahre zurück an das Debütalbum von High Desert Queen. Die mächtigen Riffs gepaart mit entspannten Momenten sind in mir kleben geblieben. Die Texaner haben auf ihrem Erstling vom Stoner Rock bis hin zum Doom eine Breite präsentiert, die noch heute positive Erinnerungen in mir weckt. Doch das aktuelle zweite Album Palm Reader ist nicht das erste Lebenszeichen seit 2021. Letztes Jahr habe ..read more
Visit website
Rotting Christ – ΠΡΟ ΧΡΙΣΤΟU (Pro Xristou) – Album Review
Soundmagnet
by Sascha
3w ago
Rotting Christ – ΠΡΟ ΧΡΙΣΤΟU (Pro Xristou) Herkunft: Griechenland Release: 24.05.2024 Label: Season of Mist Dauer: 55:17 Genre: Melodic Black Metal / Gothic Metal foto Credit: Chantik Photography Auf ihrem neuen Album Pro Xristou befasst sich die griechische Kultband Rotting Christ thematisch mit den letzten heidnischen Königen verschiedener Kulturen, die sich gegen den Einfluss des Christentums wehrten. Neben den aus neueren Alben der Band bekannten Chorpassagen geht die Band auch ein Stück weit zurück zum Sound ihrer 1990er Alben, was einen Altfan wie mich natürlich frohlocken lässt. Vom S ..read more
Visit website
Kerry King – From Hell I Rise – Album Review
Soundmagnet
by Jannik
1M ago
Kerry King – From Hell I Rise Herkunft: USA Release: 17.05.2024 Label: Reigning Phoenix Records Dauer: 46:34 Genre: Thrash Metal Foto Credit: Andrew Stuart Es war der 30. November 2019. Slayer spielten das letzte Konzert ihrer Abschiedstournee und damit auch das letzte Konzert ihrer großartigen Bandgeschichte in Los Angeles. Die Thrash Metal Welt lag einige Zeit in größerer Trauer, doch atmete langsam wieder auf, als Gitarrist Kerry King bekanntgab, dass er seine Musikerkarriere noch nicht an den Nagel hängen möchte, sondern vielmehr in neuer Form weiter ..read more
Visit website
Riot (V) – Mean Streets – Album Review
Soundmagnet
by Andreas
1M ago
Riot (V) – Mean Streets Herkunft: New York / USA Release: 10.05.2024 Label: Atomic Fire Records Dauer: 51:37 Genre: Heavy Metal Foto Credit: Sean Ageman Riot oder Riot (V), wie sie sich seit dem Tod vom Gründer und Urgestein Mark Reale nennen, sind wohl jedem Metaller ein Begriff. Nur ganz wenige Bands überstehen so eine fast fünfzigjährige Kariere und solch ein Auf und Ab in der Bandgeschichte. Riot (V) sind immer noch da und stehen 2024 auf Mean Street für perfekten Heavy Metal. Neben dem qualitativ hochwertigen Output bietet die Band auch ein anderes, ziemlich schräges Alleinstellungsmerkma ..read more
Visit website

Follow Soundmagnet on FeedSpot

Continue with Google
Continue with Apple
OR