Kinderhass und was er mit Eltern macht
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
1d ago
Zugegeben, das ist eine etwas emotionalere Episode… Weil wir finden, dass der Satz «Ich hasse Kinder» absolut nicht okay ist und unter keinen Umständen jemals gesagt werden darf. Uns macht legitimierter Kinderhass wütend. Und wie kommt man überhaupt dazu, Kinder zu hassen? Kinder sind noch nicht in der Lage, sich umfassend überall anzupassen. Sie sind laut, vielleicht wild, sie benötigen Unterstützung und verlangsamen Prozesse. Das verhindert Effizienz und die ist doch das Wichtigste *ironieoff Habt ihr Fragen, beschäftigen euch Themen, von denen ihr findet: Die müssen wir unbedingt in einer ..read more
Visit website
Eine Wortumarmung
Mamas Unplugged
by Nadine Chaignat
2w ago
Kleiner, unpassender aber nicht unbedeutender Werbeeinschub: Dieser Schaukelstuhl ist übrigens von Vertbaudet. Bis Ende April erhält ihr mit dem Code MAMAS15 15% Rabatt auf euren Einkauf (nicht kumulierbar, nicht anwendbar auf externe Marken/Basics). Eine Wortumarmung für all jene, die sie nötig haben. Die Tage sind lang. Manchmal länger, als das, was du zu geben hast. Ich umarme dich. In jenen Momenten, in denen dir heute alles zuviel war. Du deine Erschöpfung, deine Wut in jeder Körperfaser gespürt hast. In denen du hemmungslos geweint hast. Ich umarme dich. In jenen Momenten, in denen du h ..read more
Visit website
Ich schlage mein Kind
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
3w ago
«Seit letztem Herbst (wohl verbunden mit dem Erschöpfungszustand, in den ich reingerutscht bin) begann ich, die Kinder zu schlagen. Was tun als Gegenmassnahme?» Die Email einer Zuhörerin hat uns bewegt und beschäftigt. Ihre Bitte: Dass wir uns diesem Thema widmen: Was tun, wenn man im Affekt Kinder mit Worten oder Taten erniedrigt? Wir, Kinderpsychotherapeutin Mirjam Jost und Journalistin Nadine Chaignat, sprechen in dieser Folge über die Umstände, die zu Gewalt an Kindern führen können und über Möglichkeiten, wie man Situationen im Alltag entschärfen kann. Akute Hilfe gibt’s hier: www.elter ..read more
Visit website
Frühlingskinder
Mamas Unplugged
by Nadine Chaignat
1M ago
Ihr seid die Blumen im Frühling. Störrisch. Als wäre es nicht kalt draussen. Garstig oder ungemütlich. Ist euch egal. Ihr findet, es ist Zeit. Also streckt ihr euch und haltet euer Herz in die kalten Sonnenstrahlen und den Frostglanz am Morgen. Ihr seid Schneeglöckchen und Krokusse. Vorwitzig und frech. Später dann die Osterglocken. Seid bunt, wo die Welt noch starr ist. Oh, wie liebe ich euch. Ihr Boten allen Neuanfangs. Wie wäre ich verloren, würdet ihr nicht euer zartes Sein in die Unbeholfenheit der Welt halten und aushalten. Wie seid ihr farbenfroh und formschön, ihr Unschuldigen. Wie se ..read more
Visit website
Wackelzahnpubertät und was man dagegen machen kann
Mamas Unplugged
by Rahel Iten
1M ago
Willkommen in der Wackelzahnpubertät, in der das Türzuschlagen nicht nur zum Entfernen von Wackelzähnen dient. «Loses Mundwerk» hat in den nächsten Monaten, äh nei, sorry, JAHREN, gleich zwei Bedeutungen! Wie man die Wackelzahnpubertät überlebt? Öppe ähnlich wie die Trotzphase. Mit Humor und Gelassenheit. 1.) Wackelzahnpubertät: Loses Mundwerk trifft es ziemlich gut. Oder auch: Mit dem Mundwerk ist es wie mit den Zähnen – es scheint viel zu gross für ihr Alter. Oder auch: Mit den neuen Zähnen kommen auch neue Wörter wie: geil, krass, Bro, Digga und eine Vielzahl an Fluchwörtern 2.) Wenn Z ..read more
Visit website
Prägungen und Glaubensgrundsätze – und wie sie uns beeinflussen
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
1M ago
Spannungsvolle Gefühle im Mutternalltag – weil jemand das schmutzige T-Shirt des Vierjährigen betrachtet, weil man dem Kind die TV-Zeit verlängert oder man sich gerade kinderfreie Zeit gönnt. Oft sind Glaubensgrundsätze oder Prägungen dahinter, die uns nicht bewusst sind, unser Muttersein aber stark beeinflussen. Wir, Kinderpsychotherapeutin Mirjam Jost und Journalistin Nadine Chaignat, reden darüber, wie man solche Glaubensgrundsätze erkennen und sich von ihnen lösen kann. Mit dem Ziel, dass wir im Alltag grosszügiger mit uns selber und den Kindern umgehen können! Habt ihr Fragen, beschäftig ..read more
Visit website
Paar bleiben als Eltern?
Mamas Unplugged
by Nadine Chaignat
2M ago
In Zusammenarbeit mit Columbia Sportswear ((Gewinne ein Skioutfit für Kinder am Ende des Beitrags)) Wir sind Eltern, mein Mann und ich. Haben vier gemeinsame Kinder und damit ein lebenfüllendes Miteinander, welches unsere Zweierbeziehung an den Rand drängt. Ein Uns beinhaltet kaum mehr zwei Personen. Mit Uns sind immer sechs gemeint. Wobei zwei davon verantwortlich für die restlichen vier. Wir zwei, mein Mann und ich. Und das macht viel mit uns als Paar. Wir zwei und darum herum noch ein paar weitere. Die Romantik ist leiser geworden, aber nach wie vor sichtbar. Ich will nicht jammern. Das hab ..read more
Visit website
Typische Sätze für Skiferien mit Kindern
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
2M ago
In Zusammenarbeit mit der Aletsch Arena Wer schon mal mit Kindern in den Schneeferien war, kennt sie ganz bestimmt, diese zehn Sätze, die man in Skiferien mit Familie ganz sicher ein- oder mehrmals sagt. Wir waren in diesem Jahr auf der Riederalp in der Aletsch Arena im Wallis Skifahren – warum wir unsere Zeit da genossen haben und was ihr dort unbedingt machen müsst, verraten wir euch am Ende des Beitrags. Zudem verlosen wir eine Woche Skifahren für die ganze Familie! Austauschen über Ferien in der Aletsch Arena könnt ihr euch übrigens in der extra dafür bestehenden Facebookgruppe für Fa ..read more
Visit website
Pubertät – wie überlebe ich das?
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
2M ago
Diese Folge ist gesponsert von Ravensburger. Bis Ende Februar könnt ihr auf unserem Instagram-Account mamas_unplugged ein Puzzleset für die ganze Familie gewinnen! Viele fürchten sich vor der Pubertät. Wenn aus den herzigen Kinder plötzlich kratzbürstige, unberechenbare Wesen werden, bei denen man so gut wie alles nur falsch machen kann. Das verunsichert, frustriert und das Gefühl, den Kontakt zu, eigenen Kind zu verlieren, kann Angst machen. Wir finden in dieser Podcastfolge: Pubertät ist etwas, worauf man sich durchaus freuen kann. Zumindest Kinderpsychotherapeutin Mirjam Jost hat an diesen ..read more
Visit website
Selbstbewusst Muttersein – wie komme ich dazu?
Mamas Unplugged
by Mamas Unplugged
3M ago
«Was bin ich für eine Mutter, dass…» ‘Gut genug sein’ im Alltag mit unseren Kindern kann wie ein schlechter Trost daher kommen. Eine leichtfertige Entschuldigung dafür, dass wir Dinge nicht oder nicht so machen, wie es gut wäre. Wir haben uns gefragt: Was braucht man, damit man sich selber glaubt, dass die eigene Mutterschaft ‘gut genug’ ist? Unsere Antwort bereits hier: Wir müssen (selbst)bewusst Mutterschaft leben. Wie das geht, reden wir, Kinderpsychotherapeutin Mirjam Jost und Journalistin und Psychologin Nadine Chaignat, in dieser Podcastfolge. Habt ihr Fragen, beschäftigen e ..read more
Visit website

Follow Mamas Unplugged on FeedSpot

Continue with Google
Continue with Apple
OR