Die alljährliche Erhebung von «Freedom House» – Wohlstand in Freiheit
Schweizerzeit Verlag
by Hans Geiger
5d ago
Seit 18 Jahren sinkt weltweit der Grad der Freiheit. 2023 verzeichneten 52 Länder einen Rückgang, 21 Länder eine Verbesserung.  https://freedomhouse.org/sites/default/files/2024-02/FIW_2024_DigitalBooklet.pdf Der einflussreiche Publizist Martin Wolf untersuchte kürzlich in der Financial Times den Zusammenhang zwischen Freiheit und Wohlstand. Grob gesagt gilt: Je mehr Freiheit, desto höher der Wohlstand.  https://www.ft.com/content/9285ed6e-fb71-4b10-bf5c-b4f83a140675 Die Schweiz und Finnland sind Weltmeister Der Wohlstand bemisst sich nach dem kaufkraftbereinigten Bruttoinlandprodukt ..read more
Visit website
Schweizerzeit-Extra: «Glasklar, dass die Junge SVP nichts mit Extremismus am Hut hat»
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
5d ago
Beide standen sie in jüngster Zeit im Sperrfeuer von Medien und Gegnern: Grossrat Nils Fiechter, Präsident der Jungen SVP Schweiz und Sarah Regez, Strategiechefin der Jungen SVP Schweiz. Viel Jauche wurde über sie geschüttet und so manche Vorurteile wurden gefällt. Es wird Zeit, nun einen Schlussstrich zu ziehen, gewisse Dinge richtig zu stellen und offene Fragen aus der Welt zu schaffen. In dieser Sondersendung der «Schweizerzeit» vom 11. April 2024 beziehen Nils Fiechter und Sarah Regez bei Anian Liebrand Stellung – ungeschminkt und ungefiltert: zu Distanzierungsritualen, dem Hype der letzte ..read more
Visit website
Über 130’000 beglaubigte Unterschriften für die Neutralitätsinitiative
Schweizerzeit Verlag
by proschweiz
5d ago
Die eidgenössische Volksinitiative zur «Wahrung der schweizerischen Neutralität» (Neutralitätsinitiative) ist heute Donnerstag, 11. April 2024, mit 132’780 beglaubigten Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht worden. Die Übergabe erfolgte rund ein Monat vor Ablauf der gesetzlichen Sammelfrist vom 8. Mai 2024. Total wurden über 180’000 Unterschriften gesammelt. Aus zeitlichen Gründen konnten nicht mehr alle Unterschriften den Gemeinden zur Beglaubigung zugestellt werden. Für das überparteiliche Initiativkomitee ist der Erfolg eine starke Botschaft. Gerade in den letzten Monaten übertra ..read more
Visit website
Umfrage: Parlamentarier wollen sich die Löhne erhöhen – wie finden Sie das?
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
5d ago
National- und Ständerat planen, die Entschädigung für persönliche Mitarbeiter und den Versicherungsschutz auszubauen. Die zusätzliche Unterstützung soll «substanziell» sein, wie «20 Minuten» berichtet. Befürworter der Lohnerhöhung argumentieren, die Parlamentarier gerieten immer mehr an den Anschlag, die Belastung habe stark zugenommen. Die bestehende Entschädigung würde kaum ausreichen, um persönliche Mitarbeiter in höheren Pensen anzustellen. Gegner der Lohnerhöhung sehen darin einen weiteren Schritt hin zu einem Berufsparlament. So kommentiert SVP-Nationalrat Lukas Reimann auf X: Immer meh ..read more
Visit website
«Frauen fühlen sich je länger desto mehr unsicher»
Schweizerzeit Verlag
by Vivienne Huber
5d ago
Die Tatsache, dass 7 von 10 Insassen in unseren Gefängnissen ausländischer Herkunft sind, ist unbestreitbar. Ich fühle mich immer mehr unsicher, wenn ich nach Einbruch der Dunkelheit unterwegs bin. Liebe Leserinnen und Leser, wenn wir uns in unserem eigenen Land nicht mehr wohlfühlen, weil die Ausländerkriminalität überhandnimmt und alles überfüllt ist, ist mächtig etwas schief gelaufen. Es ist an der Zeit, dass wir aufhören, uns von politisch falschen Ideologien leiten zu lassen und die Wahrheit klar und deutlich aussprechen. Die Fakten sprechen für sich und es wird höchste Zeit, dass wir en ..read more
Visit website
Mike Egger: «Mit diesen Massnahmen dämmen wir die Kriminalität ein»
Schweizerzeit Verlag
by Mike Egger
5d ago
1. Ausgangslage Die vor kurzem veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) zeigt die erschreckende Entwicklung der Kriminalität in der Schweiz. Im Jahr 2023 wurden in der PKS insgesamt 522’558 Straftaten gemäss StGB registriert, was im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 14 Prozent entspricht. Bereits zwischen 2021 und 2022 stieg die Zahl der registrierten StGB-Straftaten um über 55’000 Fälle bzw. um 10,5 Prozent. 1.1 Entwicklung Kriminalität – grafische Darstellung 1.2 Ausländerkriminalität ausser Kontrolle Einmal mehr ist der hohe Ausländeranteil an den Straftätern augenfällig ..read more
Visit website
Wie der Medien-Mainstream «Extremismus-Paranoia» gegen die Junge SVP betreibt und das Extremismusproblem der Linken totschweigt
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
1w ago
Viel ist in letzter Zeit geschrieben worden über vermeintlichen Rechtsextremismus im Zusammenhang mit der Jungen SVP. Der Auslöser der fast schon pathologisch anmutenden Medien-Hysterie: JSVP-Strategiechefin Sarah Regez hat vor einem Jahr einen Vortrag besucht, an dem mit Martin Sellner auch eine vom Medien-Mainstream als «Persona non grata» verunglimpfte Person teilgenommen hat. Diese Debatte ist aus verschiedener Hinsicht heuchlerisch. Viel eher sind es die Linken, die ein Problem mit dem Linksextremismus in ihren Reihen haben! Bezeichnenderweise schaut der Medien-Mainstream gekonnt weg. Ke ..read more
Visit website
Dr. Ulrich Schlüer bei AUF1: «Sanktionen sind eine Kriegs-Ersatzhandlung»
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
1w ago
Im Gespräch mit dem Fernsehsender AUF1 kritisiert alt Nationalrat und «Schweizerzeit»-Verleger Dr. Ulrich Schlüer die Bindung der Schweiz an gewisse EU-Bestimmungen aufgrund bilateraler Abkommen mit Brüssel und damit die Aushöhlung der Neutralität. Schlüer zur Beteiligung der neutralen Schweiz an den Russland-Sanktionen: «Sanktionen sind eine Kriegs-Ersatzhandlung.» Der Verein «Pro Schweiz», dessen Vorstand Schlüer angehört, habe daher eine Volksinitiative gestartet, damit die Neutralität in der Schweizer Verfassung genau definiert werde. In der eidgenössischen Bevölkerung befürworteten etwa 9 ..read more
Visit website
Importierte Eritreer-Tumulte: Wie lange lassen wir uns das noch bieten?
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
1w ago
In solothurnischen Gerlafingen kam es am Ostersonntag zu Tumulten. Rund 350 regimetreue Eritreer feierten ihren Diktator Isayas Afewerki mit einem Fest. Gleichzeitig versuchten etwa 180 Gegner des Regimes die Veranstaltung zu stören. Nur unter Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas konnte die Polizei ein Aufeinandertreffen der beiden Gruppen verhindern. Es ist bei Weitem nicht das erste Mal, dass verfeindete Eritreer in der Schweiz aufeinander losgehen – und dem Steuerzahler horrende Sicherheitskosten verursachen. Was haben eigentlich Anhänger des Regimes aus Eritrea in der Schweiz verloren ..read more
Visit website
Kontrafunk: Dr. Bernhard Steiner – als Kinderarzt und Politiker der Wahrheit verpflichtet
Schweizerzeit Verlag
by Schweizerzeit
1w ago
Schweizerzeit-Sendung vom 8. April 2024 auf Radio Kontrafunk: Anian Liebrand im Gespräch mit Bernhard Steiner Die Volksschul- und Bildungspolitik der Schweiz befindet sich in einer tiefen Systemkrise: Das Niveau der Schülerinnen und Schüler sinkt stetig, obwohl die Bildungskosten Jahr für Jahr steigen. Dr. Bernhard Steiner, Kinderarzt und SVP-Parlamentarier aus dem Kanton Luzern, verortet die Gründe vor allem in der überbordeten „Reformitis“ und den verfehlten Rezepten der 68er-Ideologie. Im Gespräch mit Anian Liebrand seziert Dr. Steiner, ein Warner vor Wokeness und Cancel-Culture ..read more
Visit website

Follow Schweizerzeit Verlag on FeedSpot

Continue with Google
Continue with Apple
OR